Schwarzbär
Ein Schwarzbär im US-amerikanischen Bundesstaat Oregon wurde zur Naschkatze. Jetzt wurde er getötet - weil er ein Sicherheitsrisiko darstellt
Tote Hummeln
Hunderte Hummeln, die unter Linden verenden: Lange wurde über die Ursache gerätselt. Fest steht: Die Tiere verhungern. Und die Bäume trifft keine Schuld
Junge Blaumeise
Junge Vögel, die fiepend auf dem Boden hocken: Wohl jeder möchte da helfen. Doch in den meisten Fällen ist es ratsamer, die kleinen Federbälle einfach sitzen zu lassen. Wir verraten, warum
Makohai, gefangen in Plastikmüll
Die mächtigsten Jäger der Ozeane sterben oft qualvoll durch Plastikmüll. Aber nicht, weil sie ihn fressen
Warum rotten wir Moskitos nicht einfach aus?
Einige wenige Mückenarten bringen unendlich viel Leid über die Menschheit. Der Ökologe Michael Jeffries fragt: Sollten wir uns nicht von dieser Qual erlösen, endgültig?
Zoo
Viele moderne Zoos setzen auf eine Kreuzung aus Freizeitpark und Schutzstation. Besucher gehen auf Expedition in Attrappen von Dschungel oder Savanne, Wildtiere dienen als Statisten
Deutsche Schabe
Küchenschaben sind lästig, potentiell gesundheitsschädlich – und hart im Nehmen. Selbst gegen Gift entwickeln sie Resistenzen. Und zwar viel schneller als gedacht
Rotkehlchen
Eine schnelle Bewegung vor dem Fenster, gefolgt von einem dumpfen Schlag und einem Schreck: Fliegt ein Vogel gegen die Glasscheibe, liegt er danach nicht selten regungslos auf dem Boden. Doch die gute Nachricht: simple Maßnahmen können dem Tier...
Kämpfende Braunbären
In Finnland filmte ein Fotograf die schiere Kraftentladung eines Braunbären-Zweikampfs
Tschernobyl
Elche, Füchse, Adler und Wölfe vermehren sich rasant im verstrahlten Gebiet rund um den explodierten Reaktor von Tschernobyl. Das Erstaunliche: Die Strahlenbelastung scheint den Tieren dabei weniger zu schaden als den Menschen.
Hund allein im Auto
Wie jeden Sommer häufen sich auch jetzt die Schlagzeilen über Hunde, die von Rettungskräften aus überhitzten Autos befreit werden. Aber was tun, wenn man unverzüglich Handeln muss? Wir haben bei der Feuerwehr nachgefragt, wann man einen Hund...
Regenwurm
Trotz größter Vorsicht: Wer häufiger seinen Garten umgräbt, wird dabei schon den ein oder anderen Regenwurm durchtrennt haben. Doch kein Problem: Schließlich leben ja beide Teile des Lädierten weiter - oder etwa doch nicht?
Bienen
Auch Bienen, Wespen und Co. haben im Sommer Durst. So einfach können Sie helfen
Peter Wohlleben und Torsten Reinwald
Peter Wohlleben, Deutschlands bekanntester Förster, und Torsten Reinwald, Stellvertretender Geschäftsführer des Deutschen Jagdverbands, sprechen über die Jagd - und den Sinn des Tötens von Tieren
Wird nicht verraten
Zurzeit ziehen Millionen von Distelfaltern durch Deutschland. Erkennen Sie sie auf einer Blüte? Und können Sie auch die anderen Falter in unserem Quiz bestimmen?
Fisch an Wasseroberfläche
Eigentlich merkwürdig, dass Fische an Land keine Luft bekommen. Der Grund dafür ist überraschend
Glühwürmchen, Great Smokey National Park
Bei Tag sind sie kaum erkennbar, aber sobald es dunkel wird, erhellen sie die Nacht: Glühwürmchen. Im amerikanischen Nationalpark Great Smoky Mountains sorgen Abertausende paarungswilliger Insekten einmal im Jahr für ein spektakuläres...
Mutterkuh mit Kalb
Nach der Geburt werden Mutterkuh und Kalb meist sofort voneinander getrennt - für eine maximale Milchausbeute. Doch es geht auch anders: Bei der muttergebundenen Kälber-Aufzucht dürfen Mutter und Kalb zusammenbleiben. Wir verraten, wo Sie die...
Distelfink am Futterspender
Bis zu 60.000 Tonnen Futter streuen die Briten jedes Jahr in ihre Futterhäuschen. Und verändern so die Vogelwelt – zum Vorteil, wie Forscher meinen
Kälber
Unsere Grafik zeigt: Die meisten Tiere in der konventionellen Tierproduktion erleben nur einen Bruchteil ihrer möglichen Lebensspanne. Und Millionen von ihnen sogar nur den ersten Tag
Rotkehlchen
Am zweiten Mai-Wochenende haben 60.000 Vogelfreunde in ganz Deutschland Vögel gezählt. Das Ergebnis erstaunt Experten - bestätigt aber auch traurige Trends
Wird nicht verraten
Nicht nur in Feld, Wald und Flur - auch in der Stadt und in unseren Gärten leben Dutzende Vogelarten. Erkennen Sie sie?
Weißer Hai
Weiße Haie gelten als die unangefochtenen Herrscher der Meere. Doch neue Studien zeigen: Vor Orcas nehmen sie Reißaus. Mit gutem Grund
Nicht nachmachen: Hier posieren Menschen mit Gorillas
Wildhüter des afrikanischen Virunga-Nationalparks posieren mit Gorilla-Damen vor der Handykamera - und werden auf einen Schlag berühmt

Seiten