VG-Wort Pixel

Meeresschildkröten Unterwasser-Windeln


Meeresbiologen haben Schwimmanzüge mit Windeln für Meeresschildkröten entwickelt. Die Analyse des Kots soll einen besseren Schutz der Tiere gewährleisten
Meeresschildkröten: Kein Modegag: Der Schwimmanzug soll verhindern, dass die Schildkröten-Windel bei Tauchgängen verrutscht oder abfällt
Kein Modegag: Der Schwimmanzug soll verhindern, dass die Schildkröten-Windel bei Tauchgängen verrutscht oder abfällt
© The University of Queensland

Ungewöhnliche Probleme erfordern ungewöhnliche Lösungen: Meeresbiologen der Universität Queensland haben Windeln für Meeresschildkröten entwickelt, mit denen sie den Kot der Tiere während ihrer Streifzüge in freier Wildbahn auffangen. Die Analyse soll Aufschluss darüber geben, wo und von was genau sich die Tiere ernähren. So könnten ihre Fressgründe besser geschützt werden.

"Zu unserer großen Überraschung funktioniert das perfekt", sagt Kathy Townsend von der Moreton Bay Research Station. "Die Anzüge sind einfach anzuziehen, komfortabel für die Meeresschildkröten, sehen toll aus, und wir konnten den kompletten Kot einsammeln."

Sea turtles don swimsuits for science


Mehr zum Thema