Kognition: Der Vogel mit dem Elefantengedächtnis

Ein pfiffiger Häher merkt sich nicht nur Ereignisse - sondern auch noch, wie lange sie zurückliegen

Die Erinnerung an Ort und Zeit eines vergangenen Ereignisses ist Teil des "episodischen Gedächtnisses". Bei Menschen ist es besonders ausgeprägt, und nun wissen Forscher auch genauer, wie diese Fähigkeiten im Tierreich verbreitet sind. So hat man zunächst erwartet, dass Menschenaffen aufgrund ihrer biologischen Nähe zu Homo sapiens besonders begabte episodische Gedächtniskünstler sind. Doch Fehlanzeige! Bei einer Studie der Universität Utrecht schnitten die getesteten Primaten wesentlich schlechter ab als jene Vögel, die von Nicola Clayton an der Universität Cambridge mit ähnlichen Versuchen konfrontiert wurden. Die Häher der Spezies Aphelocoma californica merkten sich genau, wann sie Futter in einem Versteck vergraben hatten - offenbar um sicherzustellen, dass sie es bergen, bevor es verfault. Die Affen hingegen lernten nie, dass das Futter im Versuch nach einer bestimmten Zeit aus dem Behälter verschwand.

GEO Nr. 05/11 - Malediven
GEO Nr. 05/11
Malediven