Roberto Marchegianis konzentrierte sich bei dieser Aufnahme auf eine stimmige Bild-Kompsition, statt mit dem Sucher der Giraffe zu folgen. Er fokussierte auf einen Punkt im Wald, der ihn besonders faszinierte. Seine Hoffnung, daß die Giraffe durch seinen exakt komponierten Bild-Ausschnitt läuft, wurde erfüllt. „Jurassic Park“ nennt er das Foto, da es ihn an eine Jura-Landschaft mit einem pflanzenfressenden Dinosaurier erinnert