Es wirkt, als würde sie den Baum umarmen, doch diese Tigerin reibt Duftstoffe in die Rinde einer Tanne. Damit markiert sie ihr Revier. Zehn Monate musste Fotograf Sergey Gorshkov warten, bis ihm dieses Bild mithilfe einer Fotofalle gelang: Tief im Osten Sibiriens lebt eine der letzten Populationen des Amurtigers. Kratzspuren und Fellreste verrieten dem Russen, wo er auf die Tiere stoßen könnte. Mit seinem Porträt der Tigerin gewann Gorshkov den Wettbewerb.