Tiroler Grauvieh, Österreich

Stolz wirken die silbrigen bis eisgrauen Rinder, die in Nord- und Südtirol auf den Almen weiden. Sieben Monate im Jahr sind die robusten Tiere im Gebirge, was ihre Milch besonders schmackhaft macht. Das Tiroler Grauvieh zählt zu den ältesten Kuhrassen des östlichen Alpenraums und tatsächlich wirken die langlebigen Tiere ein wenig so, als kämen sie aus einer anderen Zeit