Kategorie: Jungfotograf des Jahres

An einem frühen, wunderschönen Morgen im Mai fuhr Johan Carlberg aus Stockholm mit seinem Fahrrad zum nahegelegenen See, um die dort lebenden Vögel zu fotografieren. "Ich stellte mir den Wecker extra auf 3 Uhr morgens, um das perfekte Licht zu erwischen", schreibt der junge Fotograf.

Der See wirkte bei Sonnenaufgang sogar noch schöner, als Johan Carlberg es sich ausgemalt hatte: "Was mich ganz besonders faszinierte, waren die Haubentaucher mit ihren anmutigen Bewegungen und dem besten Licht, das die Natur zu bieten hat. Es war wirklich ein glorreicher Moment."

Für seine Aufnahme erhielt Johan Carlberg den Titel "Best Young Bird Photographer of the Year".

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben