Watermaalscher Bartzwerg

Die italienischen Fotografen Moreno Monti und Matteo Tranchellini waren schon immer von der Schönheit der Vogelwelt fasziniert. Eines Tages besuchten die beiden Freunde aus Mailand eine Voliere-Ausstellung...

Paduaner Haubenhuhn

... und verliebten sich Hals über Kopf in "Jessicah" - eine Concincina-Henne, die heute im Vorgarten der Fotografen lebt. Die Idee für das Fotoprojekt CHICKEN war geboren.

Leghorn

Moreno Monti und Matteo Tranchellini möchten mit ihren Fotografien zeigen, wie individuell, elegant und außergewöhnlich jede Hühnerrasse für sich ist.

Holländer Weishaube

Vor der Kamera hätten sich ihre geflügelten Models frei und natürlich bewegen können, erzählen die Fotografen: "Es schien, als hätten die Hühner nur darauf gewartet, im Scheinwerferlicht stehen zu können!"

Lütticher Kämpfer

Doch die Italiener Moreno Monti und Matteo Tranchellini sind mit ihrer Liebe zum Huhn ganz und gar nicht allein...

Hamburger

Seit einigen Jahren häufen sich auch in Deutschland die Berichte über Hühner in Privatgärten - und erwecken ganz den Eindruck, als sei das Vedervieh inzwischen in einigen Familien sogar beliebter als Hund und Katze...

Kosovo-Langkräher

Doch wieso kehrt der Wunsch, Hühner im eigenen Garten zu halten, eigentlich wieder zurück? Forscher meinen, die neu erwachte Begeisterung für das Haushuhn sei eng mit der Urban-Gardening-Bewegung verknüpft...

Sultanhuhn

... Die Sehnsucht nach Natur und Unabhängigkeit von der Lebensmittelindustrie bringt viele Stadtmenschen dazu, nicht nur Kartoffeln anzubauen, sondern sich eben auch um die eigenen Hühner zu kümmern.

Das Projekt

Im Rahmen des Fotoprojekts CHICKEN sind mehr als 200 Fotos von 100 unterschiedlichen Hühnerrassen entstanden. Die schönsten Aufnahmen sind nun in einem Bildband zu sehen, der durch eine Kickstarter-Kampagne finanziert worden ist.