Unterwasserwelt Diese Tiefsee-Qualle beeindruckt mit ihrer Farbenpracht

Wenn in über 1200 Metern unter der Wasseroberfläche plötzlich diese spektakulär fluoreszierende Tiefsee-Qualle den Weg kreuzt, geraten auch gestandene Meeresbiologen ins Staunen

Tief unter der Meeresoberfläche wartet eine zumeist sehr dunkle Unterwasserwelt. Von den Scheinwerfern eines ferngesteuerten Tauchbootes beleuchtet, bietet die geheimnisvolle "Halitrephes maasi"- Qualle im Kontrast dazu ein beeindruckendes Lichtspiel in über 1200 Metern Tiefe. Auch die Wissenschaftler an Bord des Forschungsschiffes E/V Nautilus zeigen sich beeindruckt von den fluoreszierenden Tentakeln, die plötzlich vor der Kamera der unbemannten ROV Hercules im Pazifischen Ozean nahe der Revillagigedo-Inseln südlich des mexikanischen Bundesstaats Baja California auftauchen.

Die Meeresbiologen erkunden auf ihren Forschungsreisen unbekannte Gebiete der Weltmeere und entnehmen Proben an den Stellen des Ozeans, wo kein Sonnenlicht hingelangt. Wann immer jedoch etwas Bemerkenswertes ihre Wege kreuzt, halten sie inne und, so heißt es in der Videobeschreibung, gehen selbst ins Staunen und Dokumentieren über. Ein Glück! Denn so beschenken sie uns immer wieder mit neuen faszinierenden Bildern aus der Unterwasserwelt.