Video Wenn eingewanderte Tierarten zum Problem werden

Waschbär, Nilgans und Spanische Wegschnecke sind Neozoen: Tierarten, die in Deutschland ursprünglich nicht vorkamen. Einige von ihnen sind problematisch - weil sie sich schnell ausbreiten und einheimische Arten verdrängen können. Sieben von ihnen stellen wir im Video vor
Roter Amerikanischer Sumpfkrebs
Rote Invasion
Warum diese roten Krebse durch Berlin flanieren
In der Hauptstadt sorgen derzeit exotische Süßwasser-Krebse für Furore. Das ist nicht nur skurril, sondern gefährlich. Denn die Tiere bedrohen möglicherweise die heimische Fauna
Die Globalisierung der Natur
Wissenstest
Die Globalisierung der Natur
Wollhandkrabben, Waschbären, Graue Eichhörnchen: Oft tauchen Arten in Gegenden auf, die sie auf natürlichem Weg nie erreicht hätten
Was heißt hier "fremd"?
Invasive Arten
Was heißt hier "fremd"?
Warum wir endlich aufhören sollten, Tier- oder Pflanzenarten als "fremd" oder "heimisch" zu beurteilen. Ein Plädoyer des Biologen Josef Reichholf