Damhirsche in einer Londoner Wohngegend, UK

Hobson sucht die meisten seiner Fotomotive erst bei Einbruch der Dämmerung, da Säugetiere besonders in Großstädten erst am Abend aktiv werden. Auf diese Weise vermeiden die Tiere den Trubel und die Menschenmassen. Gleichzeitig bietet sich damit für Hobson eine gute Möglichkeit mit den Lichtverhältnissen von Straßenlaternen oder Ampellichtern zu experimentieren.