Ein Dammreiher überschaut einen Markplatz in Amsterdam, Holland

Ziel des Briten ist es Menschen und Tiere wieder miteinander zu verbinden. „Mehr Unterstützung für den Umweltschutz zu finden ist schwierig, weil die meisten Menschen kaum noch Natur in ihrem Alltag erleben. Zeig diesen Menschen eine schmelzende Eisscholle oder ein exotisches Tier und sag ihnen, dass es vor dem Aussterben bedroht ist  - Es wird sie nicht interessieren“, prophezeit Hobson. Gleichzeitig hofft er darauf, dass sobald Menschen Tiere an ihren gewohnten Lieblingsorten in der Stadt sehen, mehr Bewusstsein für das Wildleben dieser Lebewesen entwickeln.

nach oben