Kamera im Eimer Video zeigt Tiere beim Trinken – und geht viral

Ein Texaner deponiert in einem Wassereimer eine Kamera – landet damit einen Internet-Hit

 

Eigentlich wollte John Wells nur mal schauen, wer da trinkt. Der Texaner hatte einen einfachen Zinkeimer mit frischem Wasser an den Rand der Wüste gestellt - mit einer laufenden Kamera am Grund. Nacheinander zeigten sich verschiedene Tiere, die auf dem Grundstück oder in der Wüste leben. Zusammengeschnitten ist das Videomaterial, das er auf seinem Blog thefieldlab.blogspot.com gepostet hat, so bezaubernd, dass es schon wenige Tage später Millionen in aller Welt entzückte.

"Ich war angenehm überrascht, als ich beim Sichten des Materials George entdeckte. Ich kann ihn von den anderen Kaninchen durch seine kleine Furche im Ohr unterscheiden", schreibt Wells. Die ins Wasser gefallenen Bienen habe er übrigens gerettet.

Auch vor Medienanfragen kann sich John Wells kaum noch retten: Mittlerweile hat er schon Dutzende Angebote abgelehnt, das ungeschnittene Video-Material zu verkaufen.

Elefanten trinken am Pool in Südafrika
Südafrika
Wenn Elefanten den Pool leer trinken
Shawn und seine Familie verbrachten ein paar Tage im südafrikanischen Mabalingwe Nature Reserve. Jeden Morgen wunderten sie sich, warum der Pool vor ihrem Zimmer halb leer war, bis sie diese Elefanten-Gruppe sichteten