Leichter Nebel schwebt über den Baumkronen des Danum Valley im Norden Borneos. Dies ist einer der wenigen Orte, an denen man heute noch Primärregenwald finden kann. Eine friedliche Ruhe liegt über dem Land. Der Regenwald erstreckt bis zum Horizont.

In den Tiefen der Wälder lassen sich die schönsten Tiere entdecken. Hier ist eine Borneo-Winkelkopfagame zu sehen. Die Biodiversität in ursprünglichen Regenwaldgebieten gehört zu der Höchsten weltweit.

Der Borneo-Zwergelefant ist nur auf der Insel Borneo zu finden. Auf Grund von immer weiter schrumpfenden Regenwaldgebieten wird diese Art heutzutage als „Critically Endangered“ – vom Aussterben bedroht – eingestuft.

Neben einzigartigen Säugetierarten, finden sich auf Borneo auch eine ganze Menge verschiedenster Insekten. Auf dem Bild ist eine Gottesanbeterin zu sehen.

Das Gebiet, in dem es neben diesem Wasserfall auch viele weitere gibt, wurde erst vor etwa 30 Jahren entdeckt. Vieler Orts gibt es noch Geheimnisse, die in den Tiefen des Regenwaldes schlummern. Es gilt dieses Juwel der Natur zu schützen!

Im Schutze des Baumes, dicht an den Leib der Mutter gedrängt, ist hier ein Jungtier eines Orang-Utans zu sehen.  Lediglich auf Sumatra und Borneo sind diese wundervollen Tiere zu finden. Durch die immer großflächigere Abholzungen des Regenwaldes – zum Großteil um diese Flächen mit Palmöl zu bepflanzen – gilt der Orang-Utan heute als  „Critically Endangered“ – vom Aussterben bedroht. Forscher gehen davon aus, dass der Menschenaffe in der Wildnis in 30 Jahren ausgestorben ist.

Vor einem Jahr standen hier noch beeindruckend riesige, uralte Bäume. Dieses Gebiet stand unter Schutz. Trotzdem wütete hier ein Feuer und brannte 1000 Hektar – etwa 1/3 des Nationalparks – nieder. Kaum ein Jahr später sind hier nun schon die ersten Palmölsetzlinge gepflanzt.

Die großen Palmölpflanzen im Hintergrund haben inzwischen ein Alter von etwa 30 Jahren erreicht. Sie gelten als kaum noch ertragreich und werden Stück für Stück nieder gebrannt. Im Vordergrund sieht man bereits neu gepflanzte Setzlinge. Ab einem Alter von 5 Jahren werden Sie die ersten Erträge einbringen.

Monotone Wüste. Vor 30 Jahren war dieses Gebiet noch von üppigem Regenwald bewachsen. Heute nur noch Palmöl-Plantagen so weit das Auge reicht - hunderte Kilometer, tausende Hektar. Kein Platz mehr für die ursprünglichen Waldbewohner.

Sie brennen die Wälder nieder. Sie wollen Platz für neue Plantagen schaffen. Die Feuer lodern. Einer der Arbeiter entdeckt ein Orang-Utan Weibchen auf einem der Bäume, kein weiterer Baum mehr im Umkreis. Sie kann nicht fliehen. Die Arbeiter fällen den Baum, die Mutter und ihr Kind stürzen herab. Sie wird erschlagen und ihr Baby mitgenommen. Auf dem Schwarzmarkt wird es hohe Preise erzielen...

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben