VG-Wort Pixel

Kuriose Erfindung Mit dem "Pooch Selfie" soll das perfekte Hunde-Foto gelingen

Mit dem Hund ein Selfie machen? Gar nicht mal so einfach. Ein quietschendes Hilfsmittel soll das perfekte Foto mit dem vierbeinigen Freund garantieren - so zumindest die Theorie

Keine desinteressierten Blicke mehr. Mit dem "Pooch Selfie" soll es ganz leicht sein, die der Aufmerksamkeit der Vierbeiner zu gewinnen. Das Prinzip ist simpel: Einfach die Plastikhalterung mit dem Tennisball ans Smartphone klemmen, den Hund rufen – und losknipsen.

Braucht man das wirklich? Nun ja, der Bedarf scheint zumindest da: Mit einer Crowdfunding-Kampagne hatte der Gründer Jason Hernandez vergangenen Herbst die erste Produktion in nur wenigen Tagen finanziert und seine Idee zur Marktreife gebracht. Doch Vorsicht: Einige Nutzer berichten, ihr Fotoversuch sei zum echten Schnappschuss geworden. Der Hund habe sich den Ball samt Smartphone geschnappt...


Neu in Natur