VG-Wort Pixel

Seltene Aufnahme Qualle verschluckt Fisch

Vor der Küste Byron Bays ist dem australischen Fotografen Tim Samuel eine spektakuläre Aufnahme geglückt: Eine Qualle verschluckt einen Fisch und schwimmt daraufhin munter mit ihm davon
Seltene Aufnahme: Leicht verdutzt guckt der kleine Fisch in die Kamera: er ist in der Qualle gefangen
Leicht verdutzt guckt der kleine Fisch in die Kamera: er ist in der Qualle gefangen
© Tim Samuel

Das nennt man Pech: Verschluckt von einer Qualle

Fressen und gefressen werden - das ist das Gesetz der Natur, auch am Strand von Byron Bay. Normalerweise ernähren sich Quallen von Plankton und Fischlarven, doch wenn ein Fisch so bereitwillig hinein schwimmt, sagt man als Qualle natürlich nicht Nein.

So ist es dem kleinen orangefarbenen Fisch passiert, als er bei lebendigem Leib von der Qualle verschluckt und daraufhin in ihrem Inneren gefangen bleibt. Bei seinem Versuch, wieder aus der Qualle hinaus zu schiwmmen, steuert er die Bewegung der Qualle und sie schwimmen davon.

Seltene Aufnahme: Es wirkt fast so, als seien Qualle und Fisch eine Symbiose eingegangen
Es wirkt fast so, als seien Qualle und Fisch eine Symbiose eingegangen
© Tim Samuel

Der australische Fotograf Tim Samuel war gerade mit seiner Kamera tauchen, als der Fisch und die Qualle in sein Sichtfeld schwammen. "Wir wussten sofort, dass das etwas Besonderes war", schreibt er auf seinem Instagram-Account. "Aber wir ahnten nicht, wie selten so eine Beobachtung ist."

Das Naturschauspiel im Video:

Mehr tierische Videos


Mehr zum Thema