Lachsjagd

Die Lachsjagd beginnt: Den Blick fest auf seine Beute gerichtet und in höchster Konzentration sprintet der Kustenbär einem Lachs hinterher

Muscheljagd

Ein Jungtier mit Mutter auf Muscheljagd: Spürt der Bär die Muschel mit seiner Pranke auf, wird sie mit Schwung nach oben befördert. Den Großteil der Beute überlässt die Mutter ihrem Jungen

Muschelsuche

Zum ersten Mal geht der in diesem Jahr geborene Nachwuchs mit der Bärenmutter auf Muschelsuche ins Watt. Die Kleinen interessieren sich für alles Neue und beobachten die Mutter neugierig beim Suchen und Graben

Beute-Sicherung

In vollem Lauf bringt der Bär den gerade erbeuteten Fisch außer Reichweite seiner Artgenossen

Rauferei

Im Flachwasser nahe der Flussmundung messen zwei junge Kustenbären bei einer Rauferei ihre Kräfte. Die Rangordnung ist entscheidend, wenn es um die besten Fangplätze am Fluss geht. Zwischen zwei gleich starken Tieren kann es zu erbitterten Kämpfen kommen

Jungbären

Kaum haben sie die Geburtshöhle verlassen, müssen die kleinen Jungbären ihrer Mutter überall hin folgen. Ein flacher Flusslauf stellt dabei kein Hindernis dar

Kletterei

Die meisten Bärenmütter mögen es nicht, wenn ihre Jungen auf ihnen herumklettern. Doch dieses Tier erträgt das Zerren und Ziehen an seinem Fell mit großer Gelassenheit

Spiel mit mir!

Bärenmütter mit nur einem Jungtier müssen sich sehr viel mit ihrem Nachwuchs beschäftigen. Wenn die Jungen keine Geschwister haben, fehlt ein Spielkamerad. Diesen muss die Mutter ersetzen

Ruhe!

Noch stören sich die Bären kaum an den rund 6000 Touristen, die jährlich den Lake Clark National Park besuchen

Der Fotograf

Ingo Arndt bei der Arbeit:
 Er und sein Guide beobachten eine Bärenmutter, die mit ihrem Jungtier zur Muschelsuche ins Watt läuft

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben