Stierkopfhai

Der Port-Jackson-Stierkopfhai sieht in der Frontansicht nicht umsonst bizarr aus. Sein Kiefer ist eine perfekte Anpassung an seine bevorzugte Beute: Seeigel und Seesterne. Mit seinem pflasterartigen Gebiss zermalmt er die Stachelhäuter, ohne sich selbst zu verletzen. Für Menschen sind die Haie, die im Pazifik rund um Australien und Neuseeland leben, ungefährlich. Es sei denn, man kommt ihnen beim Baden zu nahe.