VG-Wort Pixel

Weihnachtsaktion Schöne Bescherung! Mit Grüßen aus dem Regenwald

Es weihnachtet – und wir haben Ideen für Geschenke, die nachhaltig Freude bereiten, und zwar nicht nur unter Ihrem Christbaum
Hübsche bunte Stoffe/Servietten aus der Witwen-Nähwerkstatt
Hübsche bunte Stoffe/Servietten aus der Witwen-Nähwerkstatt
© Julie Williams

Unser Verein „GEO schützt den Regenwald“ setzt sich seit mehr als 30 Jahren für den Erhalt tropischer und subtropischer Wälder ein, und damit für Klima- und Artenschutz. Mit diesen Geschenken unterstützen Sie Menschen vor Ort – und helfen, den Wald für die Zukunft zu erhalten. 

Schokolade, Wildkaffee und Stofftiere können Sie direkt bestellen. Für Fruchtbäume, Bänke und Mitgliedschaften stellen wir Ihnen gerne eine Geschenkurkunde aus. Bitte schicken Sie uns dazu im Anschluss an Ihre Spende eine kurze Mail an regenwald-office@geo.de mit der Info, an wen wir die Urkunde schicken sollen.

Fruchtbäume für die Ärmsten: In drei Jahren liefern sie Nahrung und Einkommen
Fruchtbäume für die Ärmsten: In drei Jahren liefern sie Nahrung und Einkommen
© Maheder Haileselassie

Ein Baum gegen die Armut 

Die Bergwälder im Südwesten Äthiopiens zählen zu den weltweit 36 „Hotspots“ der Biodiversität. In ihnen liegt auch der Ursprung von Arabica Kaffee. In unserem Waldschutzprojekt unterstützen wir die ärmsten Familien mit jeweils zehn Fruchtbäumen. Ob Mango, Apfel, oder Avocado: Ein Setzling kostet 3 Euro. Nach drei Jahren trägt er erste Früchte – und schenkt Nahrung und Einkommen.
Über Spenden freuen wir uns! Hier geht es direkt zum Spendenformular

Neue Bänke: damit Platz zum Lernen für alle Kinder ist
Neue Bänke: damit Platz zum Lernen für alle Kinder ist
© Maheder Haileselassie

Eine Bank für Bildung

Während Kleinbauern in Äthiopien Lücken im Regenwald aufforsten, verbessern wir ihre Grundschulen. Die Dorfbewohner haben die einfachen Lehmbauten selbst errichtet, aber es fehlt an Büchern, Toiletten, Wasser. Und Bänken: Oft drängen sich fünf Kinder auf einer, die anderen hocken auf dem Lehmboden. Wir möchten 100 Bänke à 70 Euro schreinern lassen, um mit ihnen sechs Schulen zu unterstützen.
Über Spenden freuen wir uns! Hier geht es direkt zum Spendenformular.

Die exklusivste Milchschokolade der Welt: Wildkakao aus Bolivien, Heumilch aus der Schweiz
Die exklusivste Milchschokolade der Welt: Wildkakao aus Bolivien, Heumilch aus der Schweiz
© Original Food GmbH

Schokolade mit Schutzfaktor 

Der exklusivste Kakao der Welt wächst in der Wildnis - auf Regenwaldinseln in der Feuchtsavanne Boliviens. Unser Partner Original Food hat aus den kleinen, hocharomatischen Bohnen des "Criollo Amazonico" eine außergewöhnliche Milchschokolade kreiert (45% Wildkakao): Entlebuch heißt sie, wie das Schweizer Biosphärenreservat, aus dem die Heumilch stammt. Bestellt werden kann sie ab Mitte Dezember direkt bei Original Food. Weitere Wildkakao-Spezialitäten gibt es bei Clement ChococultKonditorei HeinemannSimon Confiserie

Waldanrainer pflücken Kaffeekirschen im Unterholz. Sie trinken den Wildkaffee seit Jahrhunderten - jetzt verkaufen sie ihn auch
Waldanrainer pflücken Kaffeekirschen im Unterholz. Sie trinken den Wildkaffee seit Jahrhunderten - jetzt verkaufen sie ihn auch
© Reiner Klingholz

Kaffee trinken für den Regenwald

Noch einmal Äthiopien: In unserer Projektregion „Kaffa“ wächst Arabica-Kaffee wild. Seit unser Partner Original Food diese Spezialität vermarktet, ist der Wald für die Anwohner zu einer wichtigen – schützenswerten - Einkommensquelle geworden. Und wir können an feinen Tafeln wilden Kaffee trinken. Die von Baristas hoch gelobten Bohnen gibt es in vielen Alnatura-Filialen oder direkt bei Original Food.

Den Wildkaffee gibt es in drei verschiedenen Sorten: Espresso, medium und mild
Den Wildkaffee gibt es in drei verschiedenen Sorten: Espresso, medium und mild
© Original Food
Nilpferde aus dem Virunga-Nationalpark - wenn auch nur aus Stoff
Nilpferde aus dem Virunga-Nationalpark - wenn auch nur aus Stoff
© Julie Williams

Im Namen der Berggorillas

Der Virunga-Nationalpark (Demokratische Republik Kongo) ist eines der letzten Refugien für Berggorillas - und extrem gefährlich. Mehr als 200 Ranger wurden bisher bei ihrem Einsatz getötet. Wir haben für ihre Witwen eine Nähwerkstatt errichtet. Dort geschneiderte Stofftiere, Kochschürzen und Computerhüllen können Sie über die Webseite unseres Partners Virunga Origins bestellen (Lieferung aus Belgien). 

Nähwerkstatt in Virunga: Stofftiere für die Kinder, Einkommen für die Witwen gefallener Ranger
Nähwerkstatt in Virunga: Stofftiere für die Kinder, Einkommen für die Witwen gefallener Ranger
© Julie Williams

Gutes Tun im Jahresabo 

Sie können sich nicht entscheiden und würden am liebsten all diese (und weitere) Projekte unterstützen? Das freut uns! Verschenken Sie doch eine Fördermitgliedschaft, ab einem Jahresbeitrag von 60 Euro.

Weihnachtsaktion: Schöne Bescherung!  Mit Grüßen aus dem Regenwald