GEO schützt den Regenwald e.V.

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

September 2016: Einweihung des Zentrums mit den ersten begünstigten Witwen und Innocent Mburanumwe (2. v.li.), damals Vize-Direktor des Nationalparks Virunga

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Ende 2018 posieren die Witwen und einige ihrer Kinder mit Betreuerin Juliette Barhigenga (li.), dem Hausmeister (u.re.) - und einem Weihnachtsbaum aus selbst genähten Flusspferden

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Im November 2017 gehören Stoff-Einkaufstaschen, Kissen und Spielsachen zu den Textilprodukten, die im Zentrum entstehen

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Noela präsentiert den Prototyp eines Etuis mit Reißverschluss, etwa für Schminksachen

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Diese Frau hat ein Stoffkissen in Form eines Elefanten in Arbeit

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Auch das Zuschneiden der künftigen Textilartikel muss erlernt werden – geübt wird mit der einfachen Form eines Beutels

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Die Stapel weißer Bekleidungsstücke sind einer Großbestellung von Schlafanzügen

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Projektkoordinatorin Julie Williams in der Mikeno Lodge mit einem Koch, dessen Hemd im Witwenzentrum entstanden ist

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Dieser Mitarbeiter der Mikeno Lodge freut sich über seine neue Arbeitskleidung – aus den Händen der Witwen

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Hier entstehen Einkaufsbeutel aus farbenfrohem Stoff – einer der Kassenschlager des Witwenzentrums

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Nicht jede Frau hat Talent zum Nähen – diesen drei fällt es leichter, Sandalen und Gürtel aus Leder herzustellen

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Théodore Kubuya ist ein erfahrener Schneidermeister und Ausbilder aus Goma. Er führt die Frauen in das Nähhandwerk ein

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Théodore Kubuya wacht über jeden Arbeitsschritt

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

In dem Tag und Nacht von Rangern bewachten Schulungszentrum starten die Witwen einen ersten Nähversuch

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Bereits am ersten Tag ihrer Ausbildung im Witwen-Zentrum stellt jede der Frauen einen Stoffbeutel für ihre Nähutensilien her

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Von den Witwen genäht: Auswahl an bunten Stoffservietten zum Verkauf in der Mikeno Lodge

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Unterstützt wird Théodore von der Designerin Julie Williams aus Kenia, deren Hauptaufgaben in der Leitung der Tourismusabteilung des Virunga-Nationalparks liegen

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Selbstgemachte bunte Armbänder sind hübsche Souvenirs für Touristen

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Auf der Einweihungsfeier im September 2016 erklärt Innocent Mburanumwe, stellvertretender Parkdirektor, den Witwen das symbolträchtige Wandgemälde im künftigen Fortbildungsraum

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Jeder der 154 grünen Sterne an der Wand steht für ein im Dienst getöteten Ranger von Virunga

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Ephrem Balole, damals Vize-Direktor des Nationalparks, im Dezember 2012 zu Besuch in der bei GEO in Hamburg – die Idee für ein Projekt zur Unterstützung der Witwen und Kinder von Virunga-Rangern entsteht

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Innocent Mburanumwe, ehemaliger stellvertretender Parkdirektor

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

März 2016: Schmuck präsentiert sich das frisch eingedeckte und gestrichene Witwen-Zentrum

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Das Werkstatt- und Schulungsgebäude in der Bauendphase

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Tüchtige Handwerker vor dem Rohbau im Februar 2016

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Die Bauarbeiten für das Bildungsgebäude schreiten voran

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Am 18. September 2015 begehen der zuständige Architekt, der Bauingenieur sowie die Witwen-Koordinatorin Nadine Rwamakuba erstmals das Baugelände in Rumangabo

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Erste Besprechung mit Witwen in Rumangabo über den anstehenden Workshop

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Famille des verstorbenen Rangers NZABONIMPA BAHAMISI Philippe bei der Feldarbeit

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

André ist Ranger und pflegt mit viel Hingabe verletzte Berggorillas

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Ranger Christian Shamavu mit einem Gorillababy