GEO schützt den Regenwald e.V.

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Einweihung des Witwen-Zentrums 2016

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Erstaunliches Bauwerk: eine Pyramide aus selbstgenähten Hippo-Kissen 2018

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Im November 2017 können die Witwen bereits eine vielfältige Produktlinie vorweisen

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Théodore Kubuya ist ein erfahrener Schneidermeister und Ausbilder aus Goma. Er führt die Frauen in das Nähhandwerk ein

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Théodore Kubuya wacht über jeden Arbeitsschritt

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

In dem Tag und Nacht von Rangern bewachten Schulungszentrum starten die Witwen einen ersten Nähversuch

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Bereits am ersten Tag ihrer Ausbildung im Witwen-Zentrum stellt jede der Frauen einen Stoffbeutel für ihre Nähutensilien her

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Von den Witwen genäht: Auswahl an bunten Stoffservietten zum Verkauf in der Mikeno Lodge

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Unterstützt wird Théodore von der Designerin Julie Williams aus Kenia, deren Hauptaufgaben in der Leitung der Tourismusabteilung des Virunga-Nationalparks liegen

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Selbstgemachte bunte Armbänder sind hübsche Souvenirs für Touristen

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Auf der Einweihungsfeier im September 2016 erklärt Innocent Mburanumwe, stellvertretender Parkdirektor, den Witwen das symbolträchtige Wandgemälde im künftigen Fortbildungsraum

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Jeder der 154 grünen Sterne an der Wand steht für ein im Dienst getöteten Ranger von Virunga

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Innocent Mburanumwe, stellvertretender Parkdirektor

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet
Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

März 2016: Schmuck präsentiert sich das frisch eingedeckte und gestrichene Witwen-Zentrum

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Das Werkstatt- und Schulungsgebäude in der Bauendphase

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Tüchtige Handwerker vor dem Rohbau im Februar 2016

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Die Bauarbeiten für das Bildungsgebäude schreiten voran

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Am 18. September 2015 begehen der zuständige Architekt, der Bauingenieur sowie die Witwen-Koordinatorin Nadine Rwamakuba erstmals das Baugelände in Rumangabo

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Erste Besprechung mit Witwen in Rumangabo über den anstehenden Workshop

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Famille des verstorbenen Rangers NZABONIMPA BAHAMISI Philippe bei der Feldarbeit

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

André ist Ranger und pflegt mit viel Hingabe verletzte Berggorillas

Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Projektgebiet

Ranger Christian Shamavu mit einem Gorillababy

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben