GEO schützt den Regenwald e.V.

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Ein Schild im Projketgebiet weist auf die Zusammenarbeit von KKS und GEO schützt den Regenwald e.V. hin

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Die Feldküche von ATREE / KKS wurde 2016 von Elefanten zerstört

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Pilzzucht-Workshop in Thakumapara

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Verteilung von Zitronensetzlingen 2016

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Trainingsprogramm zur Produktion von Bioprodukten in Daoraibari

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Fertigstellung eines weiteren Wachturms 2016

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Imkereischulung im Oktober 2015. Alle Teilnehmer erhielten eine Erstausstattung (Bienenkasten und Schutzausrüstung) und haben mit der Imekerei gegonnen

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Ökologische Landwirtschaft in Katajhar bei Shekhar

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Erste Zitronenernte

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Anbau einer agroforstwirtschaftlichen Fläche

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Neue landwirtschaftliche Methoden, die weniger von Wildschäden bedroht sind. Hier: Rettich-Anbau

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Neue landwirtschaftliche Methoden, die weniger von Wildschäden bedroht sind. Hier: Kürbisanbau

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Nur mit geländegängigen Motorrädern kommen die Projektmitarbeiter der Partnerorganisation Atree in die Zielregion

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Nature Awareness Programme World Environment Day 5-6-15

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Baustelle Wachturm

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Erste Maßnahmen zur Intensivierung des Reisanbaus in Dauraibari, April 2015

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Schulung zu nachhaltigen Produktionsmethoden im Dorf Rajabil

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Imposantes Exemplar eines Speisepilzes

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Teilnehmerinnen der Frauen-Selbsthilfegruppe in Katajhar, Mai 2015

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Sozialwirtschaftliche Studie in Kanthalguri, März 2015

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Überflutung in Rajabil

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Durch die Überflutung zerstörte Brücke nach Dauraibari

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Aufruf zum Schutz am Eingang des Nationalparks

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Viele betroffene Haushalte im Grenzgebiet des Parks werden zur Erhebung von Daten über Wildschäden befragt

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Umzäunte landwirtschaftliche Felder an der Parkgrenze

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Informationsveranstaltung der Eco Development Committees zu Dorfentwicklungsplänen

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Im Rahmen der nationalen Wildschutzwoche wurde auch ein Malwettbewerb für Schüler durchgeführt. Damit verbunden waren Informationen über den Manas Nationalpark und seine Bewahrung und Schutz

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Kappenlanguren sind tagaktive Baumbewohner, deren Lebensraum durch Waldrodung stark gefährdet ist

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Dorfstraße im Grenzgebiet zum Nationalpark

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Volkstanz der Bodo

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Frühwarnsystem: Mithilfe von Wachtürmen können Wildtiere frühzeitig gesehen und verjagt werden, bevor sie auf den Feldern der Bauern Schäden anrichten können

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Nachtaufnahme von Tigern im Schutzgebiet

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Weg in den Wald

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Flusslandschaft

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Eines der Ziele ist die Verbesserung der Produktionsmethoden

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Die Landschaft um den Fluss Manas

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Grasebene mit jungen Bäumen

Bildergalerie zum Manas-Projekt

Das Projektbüro vor Ort und seine Mitarbeiter