Brasilien Fleischfressende Pflanze entdeckt - per Facebook

Auf Facebook-Fotos erkannten Experten eine neue Art des Insekten fressenden Sonnentaus - die größte Amerikas
Fleischfressende Pflanze entdeckt - per Facebook

Die riesige neue Sonnentau-Art Drosera magnifica in ihrem natürlichen Lebensraum

Dass neue, bislang unbekannte Tier- und Pflanzenarten entdeckt werden, ist nichts Ungewöhnliches. Dass sie in Sozialen Netzwerken entdeckt werden, schon. Jetzt haben Wissenschaftler eine neue Sonnentau-Art beschrieben, eine fleischfressende Pflanze, die ein Experte auf den Fotos eines Facebook-Users ausgemacht hatte.

Und nicht nur das macht den Prächtigen Sonnentau (Drosera magnifica) einzigartig: Es handelt sich auch um die größte aller Sonnentau-Arten Amerikas. Mit einer Gesamtlänge von eineinhalb Metern ist sie der Gigant dieser Gattung; ihre Fangblätter mit den klebrigen Tentakeln erreichen eine Länge von bis zu 24 Zentimetern. Zum Vergleich: Die Blätter des in Deutschland heimischen Langblättrigen Sonnentaus werden nur knapp zehn Zentimeter lang.

Das bislang einzige bekannte Vorkommen dieser Art weltweit ist ein Berg im Südosten Brasiliens - umgeben von Rinderfarmen, Kaffee-Plantagen und Eukalyptus-Pflanzungen: Kaum entdeckt, scheint die Art akut vom Aussterben bedroht zu sein.

Botanische Staatssammlung München: Größter fleischfressender Sonnentau Amerikas auf Facebook entdeckt

Mehr zum Thema