Der blutige Kampf um die Berggorillas

Im TEDtalk spricht Emmanuel de Merode, der Direktor des Virunga-Nationalparks über die Konflikte um die letzten Berggorillas Afrikas

Emmanuel de Merode ist der Direktor des ältesten Nationalparks in Afrika. Der Virunga-Nationalpark wurde schon 1925 gegründet - unter anderem zum Schutz der Berggorillas. Die Arbeit der Naturschützer und Parkranger wird seit Jahren massiv durch Wilderer, illegale Holzkohlebrenner, Soldaten der kongolesischen Armee und rivalisierende Milizen erschwert. Unter den Rangern gab es zahlreiche Tote. Doch die Naturschützer geben die Berggorillas nicht auf.

De Merode hielt diesen Vortrag im Rahmen der TEDtalks:

Mehr Informationen bietet auch die Homepage des Vereins "GEO schützt den Regenwald e.V.".

Mehr zum Thema

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben