Monica Gagliano
Mimosen, die sich etwas merken. Chilis, die Nachrichten empfangen. Blüten, die lauschen: Pflanzen haben mehr drauf, als wir denken, behauptet die Biologin Monica Gagliano. Was bedeutet das für unseren Umgang mit ihnen? Ein Gespräch über ihre...
Kaktus
Ob Dornen oder Stacheln – beide dienen Pflanzen als Schutz vor hungrigen Tieren. Doch botanisch gesehen, gibt es feine Unterschiede, weshalb wir eigentlich von Stachelröschen sprechen müssten. Eine Erklärung
Niagarafälle, trocken, 1969
Unzählige Münzen und zwei Leichen von mutmaßlichen Selbstmördern: Als die Niagarafälle das letzte Mal trockengelegt wurden, kam so einiges zum Vorschein. Ein Rückblick auf das Jahr 1969 - als der einmalige Anblick viele Touristen anlockte
Wohllebens Welt
Unter Buchen, Lärchen und Fichten tanke ich Kraft. Am besten lässt sich die überaus wohltuende Wirkung des „Waldbadens“ erfahren, wenn man einmal ganz für sich allein unterwegs ist
Baumkronen von unten gesehen
Viele Baumarten halten auch im dichten Blätterdach des Waldes einen respektvollen Abstand zu ihren Nachbarn. Warum machen sie das - und wie?
Grüne Eisscholle in Weddell Sea, Antarktis 16.02.1985
Grüne Eisberge galten lange Zeit als kaum belegte Legende. Doch zwei Wissenschaftler, die das Phänomen bereits mit eigenen Augen beobachten durften, ließ das grüne Eis nicht los. Jetzt sind sie sich sicher, den Grund für die auffällige Färbung...
Eisscholle
Auf einem Fluss im US-Bundesstaat Maine rotiert eine riesige, kreisrunde Eisscheibe. Das Phänomen hat eine ziemlich natürliche Ursache
Rhythmus des Eises
Dunkle Tage, eisige Nächte und kahle Landschaften. Der Winter hat viele Schattenseiten. Doch wer genauer hinschaut, erkennt auch seine Faszination. In diesen Dokus wird die kalte Jahreszeit mit ihren schönen und faszinierenden Seiten gezeigt. Viel...
Eyjafjallajökull auf Island
Kandidaten für das schlimmste Jahr der Menschheitsgeschichte gibt es einige: Die Jahre um 1350 etwa, als die Pest Millionen Menschen das leben kostete. Oder 1918, als die Spanische Grippe weltweit wütete. Die verheerendste Phase unserer...
El Calbuco, Francisco Negroni
Lava, Aschewolken und Blitze sind die Zutaten für die Bilder von Francisco Negroni. Beim "Siena International Photo Award" wurde der chilenische Fotograf nun für eine besonders spektakuläre Aufnahme geehrt
Quatratischer Eisberg
Bei einer Antarktis-Expedition haben Wissenschaftler der NASA einen Tafeleisberg entdeckt, der ein nahezu perfekt geformtes Rechteck bildet, und fotografiert
Kinofilm Nanouk
Ab 18. Oktober im Kino: Der bildgewaltige Kinofilm "Nanouk" erzählt die Geschichte eines indigenen Paares im Nordosten Sibiriens in den Zeiten der Globalisierung und des Klimawandels
Olivin
Der Kilauea auf Hawaii ist einer der gefährlichsten Vulkane der Welt – nach Wochen der Eruption spuckt er neben Lava und Asche nun angeblich Edelsteine
Island, Katla, Emstrur
Der Vulkan Katla ist überfällig, ein Ausbruch könnte unmittelbar bevorstehen. Die Menschen in der Gegend sind auf der Hut
Niagarafälle im Eis
Die beliebten Niagarafälle sind ohnehin schon ein Naturspektakel. Doch seit Schnee und Eis einen Großteil der USA bedecken, sieht die Umgebung rund um die Wasserfälle überwältigend aus
Kreuzsee vor Île de Ré
Vor der französischen Westküste lockt ein kurioses Naturphänomen Fotografen aus aller Welt. Doch was auf den Bildern toll aussieht, ist nicht ganz ungefährlich. Wir erklären die sogenannte Kreuzsee
Gefrorene Welle
Bei der extremen Kälte, die dieser Tage im Osten der USA herrscht, ist es kein Wunder, dass praktisch alle Dinge gefrieren – und offensichtlich gehören auch Wellen dazu. Der Fotograf Jonathan Nimerfroh hielt an der Küste von Nantucket diese...
Schnee, Sahara
Weiße Flocken auf rotem Sand - in der algerischen Sahara hat es geschneit. Ein Ereignis mit Seltenheitswert: Es ist erst der dritte Schneefall in den vergangenen 40 Jahren.
Schneekristalle
Vermutlich gleicht kein Schneekristall dem anderen. Aber bis heute sind zumindest 121 Grundformen bekannt

Seiten