Baumkronen von unten gesehen
Viele Baumarten halten auch im dichten Blätterdach des Waldes einen respektvollen Abstand zu ihren Nachbarn. Warum machen sie das - und wie?
Supermond
In der Nacht vom 7. auf den 8. April 2020 können Sterngucker in Mitteleuropa eine Besonderheit am Nachthimmel beobachten: den größten und hellsten Supermond des Jahres
Cardigan Bay
Unterhalb der Strandes von Borth, einem Küstendorf in Wales, schlummert ein toter Wald. Immer dann, wenn Wind und Ebbe zusammenspielen, tritt er in Erscheinung und verwandelt die liebliche Bucht in eine mystische Kulisse
Das geheime Leben der Bäume
Als Peter Wohlleben 2015 sein Buch "Das geheime Leben der Bäume" veröffentlicht, landet er damit einen ungeheuren Erfolg: Jetzt begleitet eine Verfilmung des Bestsellers Deutschlands bekanntesten Förster dabei, wie er für ein neues...
Eisbälle
Perfekt geformte Eiskugeln pflastern den Strand einer Insel vor Finnland - das steckt dahinter
Alexander von Humboldt
Viel ist anlässlich seines 250. Geburtstags über Alexander von Humboldt geschrieben worden. Allerdings auch viel Falsches, sagt CeNak-Direktor Matthias Glaubrecht. Im Interview erklärt er, warum der berühmte Naturforscher ein tragischer Held und...
Monica Gagliano
Mimosen, die sich etwas merken. Chilis, die Nachrichten empfangen. Blüten, die lauschen: Pflanzen haben mehr drauf, als wir denken, behauptet die Biologin Monica Gagliano. Was bedeutet das für unseren Umgang mit ihnen? Ein Gespräch über ihre...
Kaktus
Ob Dornen oder Stacheln – beide dienen Pflanzen als Schutz vor hungrigen Tieren. Doch botanisch gesehen, gibt es feine Unterschiede, weshalb wir eigentlich von Stachelröschen sprechen müssten. Eine Erklärung
Niagarafälle, trocken, 1969
Ein Rückblick auf das Jahr 1969 - als der einmalige Anblick viele Touristen anlockte
Wohllebens Welt
Unter Buchen, Lärchen und Fichten tanke ich Kraft. Am besten lässt sich die überaus wohltuende Wirkung des „Waldbadens“ erfahren, wenn man einmal ganz für sich allein unterwegs ist
Grüne Eisscholle in Weddell Sea, Antarktis 16.02.1985
Grüne Eisberge galten lange Zeit als kaum belegte Legende. Doch zwei Wissenschaftler, die das Phänomen bereits mit eigenen Augen beobachten durften, ließ das grüne Eis nicht los. Jetzt sind sie sich sicher, den Grund für die auffällige Färbung...
Eisscholle
Auf einem Fluss im US-Bundesstaat Maine rotiert eine riesige, kreisrunde Eisscheibe. Das Phänomen hat eine ziemlich natürliche Ursache
Rhythmus des Eises
Dunkle Tage, eisige Nächte und kahle Landschaften. Der Winter hat viele Schattenseiten. Doch wer genauer hinschaut, erkennt auch seine Faszination. In diesen Dokus wird die kalte Jahreszeit mit ihren schönen und faszinierenden Seiten gezeigt. Viel...
Eyjafjallajökull auf Island
Kandidaten für das schlimmste Jahr der Menschheitsgeschichte gibt es einige: Die Jahre um 1350 etwa, als die Pest Millionen Menschen das leben kostete. Oder 1918, als die Spanische Grippe weltweit wütete. Die verheerendste Phase unserer...
El Calbuco, Francisco Negroni
Lava, Aschewolken und Blitze sind die Zutaten für die Bilder von Francisco Negroni. Beim "Siena International Photo Award" wurde der chilenische Fotograf nun für eine besonders spektakuläre Aufnahme geehrt

Seiten