Es wirkt fast gespenstisch, wie sich die perfekt symmetrischen Kreise um die Bergkuppen legen und die Landschaft in ein weiches Licht tauchen. Was aussieht, als sei es aus einem Science-Fiction-Film entsprungen, ist ganz real. Die Bilder stammen aus dem neuen Projekt des Fotografen Reuben Wu. Der Amerikaner nutzt Drohnen zur Beleuchtung von nächtlichen Berglandschaften