Mawsynram, Indien

Regenloch Deutschland? Von wegen! Nicht einmal in zehn Jahren fällt bei uns so viel Wasser vom Himmel wie in nur 365 Tagen im indischen Dorf Mawsynram: Über dem Golf von Bengalen nimmt die Luft mit dem Sommermonsun sehr viel Feuchtigkeit auf, die sie beim Abkühlen am Himalaya abregnet. 11 873 Liter prasseln dadurch dort im Jahresdurchschnitt pro Quadratmeter nieder.