VG-Wort Pixel

Nichts für schwache Nerven Kreuzfahrtpassagiere beobachten tosende Wellen


Gigantische Wellen brechen an dem Panzerglas im dritten Obergeschoss eines Kreuzfahrtschiffs. Wo viele panisch werden würden, bleiben diese Passagiere ganz cool

Stephen Burke ist als Musiker bereits auf vielen Kreuzfahrtschiffen zu Gast gewesen. Doch so ein Unwetter hat selbst er noch nicht erlebt: Im dritten Obergeschoss schlagen überdimensionale Wellen an das Panzerglas seines Zimmers. Und draußen schütteln Sturmböhen mit Spitzengeschwindigkeiten von fast 200 km/h die "Anthem of the Seas" kräftig durch. Spätestens als die beiden Protagonisten versuchen die Flure zu überqueren, wird klar, wie viel das Kreuzfahrtschiff und seine Passagiere aushalten mussten.


Mehr zum Thema