Drygalskiberge

Ein riesiges V formen die zwei Gipfelketten der Drygalskiberge, das Expeditionsziel. Der steile Fels links am Beginn der Kette ist der Holtanna, rechts hinten der Ulvetanna. Mit 2931 Metern ist er der höchste Berg des Massivs, jedoch liegen zwei Drittel von ihm im Eis begraben