Perspektivwechsel

Mit seinem ungewöhnlichen Blickwinkel auf Kaulquappen gewann der belgische Biologe Bert Willaert den Gesamtpreis sowie die Kategorie "Ökologie und Umweltwissenschaft"