VG-Wort Pixel

Quiz Was wissen Sie über Infektionskrankheiten?


Wonach wurde das Ebola-Virus benannt? Was bedeutet Inzidenz und was versteht man unter einem inapparenten Verlauf einer Infektionskrankheit? Testen Sie Ihr Wissen!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
Was versteht man unter einem inapparenten Verlauf einer Infektionskrankheit?

a) Die Medikation zeigt keine Wirkung.

b) Es treten keine Symptome auf.

c) Die Krankheit nimmt einen tödlichen Verlauf.

Frage 2 von 10
Von welcher der folgenden meldepflichtigen Krankheiten gab es im Jahr 2013 mehr als 100 gemeldete Fälle?

a) Tollwut

b) Typhus abdominalis

c) Creutzfeldt-Jakob-Krankheit

Frage 3 von 10
Wonach wurde das Ebola-Virus benannt?

a) Nach einer Affenart

b) Nach einem Fluss

c) Nach einem afrikanischen Gott

Frage 4 von 10
Wie viele Tage müssen ohne neue Ebola-Fälle in einem Land vergehen, damit die WHO dieses Land als Ebola-frei erklärt?

a) 42

b) 21

c) 36

Frage 5 von 10
Durch welchen Erreger wird Tuberkulose ausgelöst?

a) Ein Virus

b) Ein Bakterium

c) Ein Pilz

Frage 6 von 10
Welche der folgenden Infektionskrankheiten wird durch Tröpfcheninfektion weitergegeben?

a) Hepatitis B

b) Kinderlähmung

c) Mumps

Frage 7 von 10
Wie hoch ist der Anteil der europäischen HIV-Infizierten, die nichts von ihrer Infektion wissen?

a) Zehn Prozent

b) 30 Prozent

c) 50 Prozent

Frage 8 von 10
Was bedeutet Inzidenz?

a) Die Anzahl der Erkrankten zu einem bestimmten Zeitpunkt

b) Die Anzahl der Neuerkrankungen in einem bestimmten Zeitraum

c) Die Anzahl der Verstorbenen an einer bestimmten Krankheit

Frage 9 von 10
In der nördlichen Hemisphäre kommt es jährlich im Herbst zu Influenza-Ausbrüchen. Wie viel Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen?

a) Zwei bis drei Prozent

b) Fünf bis 15 Prozent

c) 20 bis 30 Prozent

Frage 10 von 10
Welche Krankheit wird durch Salmonellen ausgelöst?

a) Typhus

b) Ruhr

c) Botulismus

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
Was versteht man unter einem inapparenten Verlauf einer Infektionskrankheit?

a) Die Medikation zeigt keine Wirkung. ❌

b) Es treten keine Symptome auf. ✔️

c) Die Krankheit nimmt einen tödlichen Verlauf. ❌

Der Verlauf einer Infektionskrankheit kann unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Bei Patienten mit starkem Immunsystem kann es vorkommen, dass die Krankheit gänzlich unbemerkt – also inapparent oder auch asymptomatisch - verläuft. Sind die Symptome hingegen deutlich erkennbar, nennt der Mediziner das "klinisch manifest".

Frage 2 von 10
Von welcher der folgenden meldepflichtigen Krankheiten gab es im Jahr 2013 mehr als 100 gemeldete Fälle?

a) Tollwut ❌

b) Typhus abdominalis ❌

c) Creutzfeldt-Jakob-Krankheit ✔️

Im Jahr 2013 wurde in Deutschland kein einziger Fall einer Tollwut-Infektion gemeldet. Typhus abdominalis hingegen brach im selben Jahr bei 90 Menschen in Deutschland aus. Das ist immer noch weniger, als es Fälle der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit gab: 2013 waren das 106.

Frage 3 von 10
Wonach wurde das Ebola-Virus benannt?

a) Nach einer Affenart ❌

b) Nach einem Fluss ✔️

c) Nach einem afrikanischen Gott ❌

Das Ebola-Virus wurde 1976 entdeckt. Damals kam es im Kongo an den Ufern des Ebola-Flusses zum ersten bekannten Ausbruch der Krankheit, die daraufhin nach dem Fluss benannt wurde.

Frage 4 von 10
Wie viele Tage müssen ohne neue Ebola-Fälle in einem Land vergehen, damit die WHO dieses Land als Ebola-frei erklärt?

a) 42 ✔️

b) 21 ❌

c) 36 ❌

Der aktuelle Ebola-Ausbruch nahm im Dezember 2013 in Guinea seinen Anfang. Nach und nach breitete sich die Krankheit über die Landesgrenzen hinweg in weitere afrikanische Länder, später auch in den USA und Spanien, aus. Zuletzt erklärte die WHO Nigeria und den Senegal als Ebola-frei, nachdem 42 Tage lang keine neuen Ebola-Fälle gemeldet wurden.

Frage 5 von 10
Durch welchen Erreger wird Tuberkulose ausgelöst?

a) Ein Virus ❌

b) Ein Bakterium ✔️

c) Ein Pilz ❌

1882 beschrieb Robert Koch erstmals den häufigsten Erreger der Lungenkrankheit Tuberkulose: Das Bakterium Mycobacterium tuberculosis. Jährlich kommt es bei etwa 9 Millionen Menschen zur Infektion mit dem Tuberkulose-Erreger. Der Großteil der Erkrankten findet sich dabei in Afrika, Südostasien und der westlichen Pazifikregion.

Frage 6 von 10
Welche der folgenden Infektionskrankheiten wird durch Tröpfcheninfektion weitergegeben?

a) Hepatitis B ❌

b) Kinderlähmung ❌

c) Mumps ✔️

Bei einer Tröpfcheninfektion gelangt der Krankheitserreger über die Schleimhäute der Atemwege in den Körper. Neben Mumps zählen beispielsweise auch Diphterie, Keuchhusten, Masern und Röteln zu den Krankheiten, die durch Tröpfcheninfektion verbreitet werden. Kinderlähmung hingegen wird durch eine Schmierinfektion weitergegeben. Hepatitis B wiederum verbreitet sich durch den Austausch von Körperflüssigkeiten.

Frage 7 von 10
Wie hoch ist der Anteil der europäischen HIV-Infizierten, die nichts von ihrer Infektion wissen?

a) Zehn Prozent ❌

b) 30 Prozent ❌

c) 50 Prozent ✔️

Etwa 2,2 Millionen Menschen waren 2012 in Europa mit dem HI-Virus infiziert. Jeder zweite von ihnen jedoch, weiß nicht, dass er HIV-positiv ist. Mit fatalen Folgen: Die Zahl der HIV-Infizierten steigt noch immer weiter an.

Frage 8 von 10
Was bedeutet Inzidenz?

a) Die Anzahl der Erkrankten zu einem bestimmten Zeitpunkt ❌

b) Die Anzahl der Neuerkrankungen in einem bestimmten Zeitraum ✔️

c) Die Anzahl der Verstorbenen an einer bestimmten Krankheit ❌

Mit Inzidenz wird die Anzahl der Neuerkrankten in einem bestimmten Zeitraum bezeichnet. Die Anzahl der Erkrankten zu einem bestimmten Zeitpunkt nennt man Prävalenz. Der Begriff Mortalität beschreibt die Anzahl der an einer Erkrankung Verstorbenen.

Frage 9 von 10
In der nördlichen Hemisphäre kommt es jährlich im Herbst zu Influenza-Ausbrüchen. Wie viel Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen?

a) Zwei bis drei Prozent ❌

b) Fünf bis 15 Prozent ✔️

c) 20 bis 30 Prozent ❌

In der Regel verläuft eine Influenza-Infektion unkompliziert und die Patienten erholen sich nach etwa einer Woche auch ohne ärztliche Behandlung. In manchen Fällen – besonders bei Alten, Schwangeren, Kleinkindern und geschwächten Personen - verläuft die Krankheit jedoch mit starken Symptomen und kann bis zum Tod führen. Von den jährlichen Grippewellen ist etwa jeder Zehnte betroffen.

Frage 10 von 10
Welche Krankheit wird durch Salmonellen ausgelöst?

a) Typhus ✔️

b) Ruhr ❌

c) Botulismus ❌

Bakterien werden in verschiedene Typen unterteilt. Der Typhus-Erreger gehört dabei zu den Salmonellen. Ruhr entsteht durch die Infektion mit sogenannten Shigellen. Clostridien wiederum können unter anderem Botulismus, Tetanus und Gasbrand verursachen.


Mehr zum Thema