VG-Wort Pixel

rein pflanzlich Mit gutem Gewissen genießen: Diese Adventskalender sind vegan

Selbstgemachter Adventskalender mit Lichterkette
Vegane Adventskalender enthalten keine tierischen Inhaltsstoffe. Sie lassen sich ganz einfach selbst befüllen, aber auch im Handel gibt es eine große Auswahl
© gudrun / Adobe Stock
Eine vegane Lebensweise ist heute leichter umzusetzen denn je. Vegane Alternativen füllen mittlerweile ganze Supermarktregale und Onlineshops. Auch in der Vorweihnachtszeit bietet sich eine große Auswahl: Hier kommen 17 vegane Adventskalender

Inhaltsverzeichnis

An und um Weihnachten steht Genuss in vielen Haushalten an erster Stelle. Schokolade, Süßigkeiten und Gebäck gibt es im Dezember zur Genüge. Nur selten sind die Leckereien vegan. Doch die pflanzliche Ernährung liegt im Trend. Immer mehr Menschen ernähren sich vegan oder versuchen, den Konsum tierischer Produkte zu reduzieren. Während dieses Bestreben in der Advents- und Vorweihnachtszeit vor einigen Jahren noch eine echte Herausforderung darstellte, dürften Veganerinnen und Veganer mittlerweile bestens ausgestattet durch den Dezember kommen. Das zeigt auch die Vielzahl an veganen Adventskalendern, die es heute auf dem Markt gibt.

Vegane Adventskalender mit Schokolade und Snacks

Ganz klassisch sind Adventskalender mit Schokolade gefüllt. Doch um mehr Abwechslung zu bieten und verschiedene Geschmäcker zu treffen, werden Hersteller kreativ. Adventskalender können auch mit Keksen, Bonbons, Nüssen, Chips und anderen Leckereien bestückt sein. Unter diesen acht veganen Adventskalendern zum Naschen ist für jeden Geschmack etwas dabei:

1. Fairtrade, Bio, vegan: Der Landgarten-Adventskalender

Der Adventskalender von Landgarten versüßt die Vorweihnachtszeit mit 24 schokoladigen Überraschungen. Diese sind vegan und außerdem Bio- und Fairtrade-zertifiziert. Wer sich nicht überraschen lassen möchte, sondern mehr über den Inhalt erfahren will, findet die entsprechenden Informationen im Memolife-Shop.

2. Verpackt von Menschen mit Behinderung: Veganer Bio-Adventskalender

Affiliate Link
-20%
Veganer Adventskalender Bio
Jetzt shoppen
39,90 €49,90 €

Dieser vegane Adventskalender ist nicht nur vegan und Bio, sondern unterstützt auch ein soziales Projekt. Produkte von Boxiland werden in Deutschland von Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen hergestellt und verpackt. Im Adventskalender befinden sich 24 Snacks verschiedener Marken.

3. Veganz Adventskalender mit Bio-Produkten

Kekse, Schokoriegel, Fruchtgummi und weitere vegane Leckereien finden sich im Adventskalender von Veganz wieder. Der Kalender ist aufklappbar. Im Inneren können Sie nicht nur nach dem richtigen Türchen suchen, sondern auch eine illustrierte Stadt im Schnee beobachten. Die enthaltenen Produkte sind Bio-zertifiziert.

4. Foodist veganer Adventskalender

Affiliate Link
-23%
Foodist Veganer Adventskalender
Jetzt shoppen
49,99 €64,99 €

Der beliebte Adventskalender von Foodist eignet sich für alle, die Überraschungen lieben. Käuferinnen und Käufer soll eine bunte Mischung aus Süßigkeiten, Snacks und Kochprodukten erwarten. Ein Großteil des Inhalts kommt in Bio-Qualität daher, zum Teil können auch Produkte mit Fairtrade-Siegel vorhanden sein. Der Kalender besteht aus 24 Pappschachteln, die in einem Rahmen angeordnet sind. Um Verpackungsmüll zu vermeiden, bewahren Sie die Boxen einfach auf und befüllen sie im nächsten Jahr selbst – fertig ist der nachhaltige Adventskalender.

5. Trockenfrüchte und Nüsse im gesunden Adventskalender

Affiliate Link
-33%
PlantLife Weihnachtskalender mit BIO Nüssen und Trockenfrüchten
Jetzt shoppen
39,99 €59,99 €

Wer auf Schokolade und Süßigkeiten verzichten möchte, um gesund durch den Advent zu kommen, greift am besten zu einem Adventskalender mit Nüssen und Trockenfrüchten. Die pflanzlichen Snacks in Bio-Qualität schmecken zum Beispiel im veganen Joghurt oder als Nervennahrung zwischendurch. Welche Leckereien sich konkret im veganen Adventskalender von PlantLife befinden, können Sie in den Produktbildern einsehen.

6. Vegan Box: Adventskalender zum Aufhängen

Affiliate Link
VEGAN BOX® Food Adventskalender
Jetzt shoppen
54,90 €

Beim veganen Food-Adventskalender von Vegan Box müssen Sie selbst anpacken. Verschiedene pflanzliche Snacks werden zusammen mit 24 Papiertütchen, Holzwäscheklammern und einer Hanfschnur geliefert. Die befüllten Tüten können Sie wahlweise aufstellen oder aufhängen. Besonders praktisch: Im nächsten Jahr lässt sich die Verpackung noch einmal verwenden und selbst befüllen.

7. Ein Hingucker: Vegane Schokolade aus deutscher Handarbeit

Aus der Manufaktur von Sommelière Stefanie Bengelmann stammt dieser edel verzierte Adventskalender mit veganer Schokolade. Sechs verschiedene Schokoladen-Sorten verstecken sich in dem Kalender. Welche das genau sind, wird auf einem der Produktbilder gezeigt. Wem das Design des Adventskalenders zu dunkel ist, erhält ein ähnliches Modell auch in Weiß.

8. Vegane Pralinen aus deutscher Manufaktur

Wenn es etwas ganz Besonderes sein darf: Sommelière Stefanie Bengelmann hat außerdem einen veganen Pralinen-Adventskalender auf den Markt gebracht. Die kleinen Pralinen sind einzeln in Pappschachteln verpackt. Neben den 24 Advents-Überraschungen finden Sie in diesem Kalender auch eine Glücksbringer-Praline für Neujahr.

Übrigens: Vegane Pralinen können Sie auch selbst herstellen. Inspirationen und Rezepte finden Sie zum Beispiel bei Chefkoch.de. Wenn Sie die hübschen Pappschachteln dieses Adventskalenders aufbewahren, können Sie sie im nächsten Jahr erneut verwenden und befüllen – fertig ist der selbstgemachte Adventskalender zum Verschenken.

Gewürze, Tee und Co. für die vegane Weihnachtszeit

Nicht immer muss es Schokolade sein. Auch Kochzutaten für die vegane Küche oder Teevariationen sind in der Vorweihnachtszeit beliebt.  

9. Veganer Feinkost-Adventskalender

Affiliate Link
Gepp’s Feinkost Adventskalender
Jetzt shoppen
57,99 €

Wer gerne vegan kocht, kommt an diesem Adventskalendernicht vorbei: Essig-Spezialitäten, fruchtige Öle, Gewürzmischungen, Saucen und Aufstriche verbergen sich in den 24 einzelnen Pappschachteln, die sich ideal zum Wiederverwenden eignen. Nicht alle, aber immerhin einige der enthaltenen Produkte punkten mit dem EU-Bio-Siegel.

10. Zum Aufwärmen: Veganer Bio-Tee im Adventskalender

Affiliate Link
-14%
Bio-Tee-Adventskalender
Jetzt shoppen
24,99 €29,39 €

Auch Teetrinkerinnen und Teetrinker kommen bei der Suche nach einem Adventskalender nicht zu kurz. Abwechslung ist garantiert: Hinter den Türchen verstecken sich 24 verschiedene Bio-Teesorten. Alle Teevariationen sind vegan – auch auf Honig wurde bei diesem veganen Tee-Adventskalender verzichtet.

11. Kochbuch-Adventskalender: 24 vegane Rezepte

Affiliate Link
Der vegane Adventskalender: 24 Rezepte
Jetzt shoppen
12,90 €

Vegan kochen und backen in der Weihnachtszeit – wer sich dieser Herausforderung stellen möchte, findet im Rezeptbuch „Der vegane Adventskalender“allerhand Hilfe. Jeden Tag wartet eine vegane Köstlichkeit darauf, nachgekocht bzw. gebacken zu werden. Darunter vegane Zimtsterne, Lebkuchen und Christstollen.

Vegane Kosmetik-Adventskalender

Auch Kosmetik-Adventskalender erfreuen sich großer Beliebtheit. Für vegan lebende Menschen kommen viele Modelle aber nicht infrage. Denn in Beauty- und Pflegeprodukten können sich tierische Inhaltsstoffe wie Honig, Milch, Gelatine und viele mehr befinden.

12. Primavera: Adventskalender mit Pflege-Ölen

Einen veganen Duft-Adventskalender, der die Nase verführt, hat Primavera auf den Markt gebracht. Ätherische Öle und Bio-Pflegeöle können vielseitig eingesetzt werden. Sie wirken je nach Duft entspannend oder belebend, wenn man sie in die Handflächen gibt, ein paar Mal verreibt, die Hände dann über Mund und Nase legt und dreimal tief einatmet. Ätherische Öle sind aber auch eine ideale Ergänzung für alle, die gerne Shampoo oder Deo selber machen.

13. Vegane Naturkosmetik in der Veganbox

Affiliate Link
VEGAN BOX® Adventskalender Beauty
Jetzt shoppen
84,90 €

Ein Gesamtwert von fast 200 Euro steckt laut Herstellerangaben in diesem Adventskalender mit veganer Naturkosmetik. Unter den 24 Überraschungen können sich zum Beispiel eine feste Duschseife, ein naturbasiertes Make-up oder eine Gesichtscreme befinden.

Einen veganen Adventskalender selbst befüllen

Einen veganen Adventskalender können Sie ganz einfach selbst herstellen, denn das Angebot an rein pflanzlichen Produkten ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. So finden Sie sicherlich ausreichend Schokolade, Süßigkeiten und Snacks für den selbstgemachten Adventskalender. In den veganen Kalender darf aber auch Naturkosmetik wandern. Beautyprodukte wie vegane Tagescremes, Gesichtsmasken, Lippenpflegestifte oder Duschgels sind längst keine Seltenheit mehr.

Auch vegan: Adventskalender mit Saatgut, Yoga und Co.

Vegan lebende Menschen sind oft auch umweltbewusst. Wer seinen Konsum reduzieren und im Advent keine Türchen mit Süßigkeiten oder Kosmetik öffnen möchte, kann sich trotzdem an einem Adventskalender erfreuen. Wir zeigen vier Ideen:

14. Saatgut-Adventskalender: Veganerinnen und Veganer mit einem grünen Daumen freuen sich auch über einen Saatgut-Adventskalender. Hierin befinden sich 24 Saatgut-Päckchen für Gemüse, Kräuter und Blumen. Der Adventskalender verspricht also nicht nur Freude aufs Weihnachtsfest, sondern auch auf den nächsten Frühling. Eine Auswahl an Saatgut-Adventskalender haben wir in diesem Beitrag für Sie verglichen.

15. Gute-Taten-Adventskalender: Zu kaum einer anderen Zeit ist uns mehr nach Hilfsbereitschaft zumute als in der Weihnachtszeit. Wer jeden Tag eine gute Tat vollbringen möchte, ist mit diesem kleinen Adventskalender gut beraten. In dem Buch verstecken sich 24 Aufgaben, mit denen Sie anderen und sich selbst in der Adventszeit etwas Gutes tun. Besonders praktisch: Den Kalender können Sie jedes Jahr wiederverwenden oder an Familie und Freunde weitergeben. Nicht zu verwechseln ist das kleine Buch mit dem bekannten Spenden-Adventskalender vom "24 GUTE TATEN e.V.".

16. Achtsamkeits-Adventskalender: In der Vorweihnachtszeit steht bei vielen Menschen Stress an der Tagesordnung. Achtsamkeitsübungen können dann eine gute Hilfe sein, um sich wieder auf das Wesentliche zu fokussieren, Dankbarkeit zu üben und Zeit für sich selbst einzuräumen. Der Achtsamkeits-Adventskalender im Glas kommt mit wenig Verpackungsmüll aus und kann jedes Jahr erneut verwendet werden. Übrigens: Hier finden Sie fünf Buchtipps aus der GEO-Redaktion zum Thema Achtsamkeit.

17. Yoga-Adventskalender: Mit Yoga durch den Advent – auch tägliche Asanas können in der Adventszeit für mehr Ausgeglichenheit sorgen. Außerdem halten sie körperlich fit. Dieser Yoga-Adventskalender mit 24 Übungen ist zeitlos, sodass Sie ihn wiederverwenden oder an Interessierte ausleihen können.

Auch interessant:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Mehr zum Thema