Biolandbau in Zahlen Organisches Wachstum

Nur knapp ein Prozent der Äcker weltweit werden ökologisch bewirtschaftet. Dennoch: "bio" boomt. Flächen und Umsatz nehmen stetig zu, die Zahl der Produzenten steigt
Organisches Wachstum

Es geht auch ohne chemisch-synthetische Pestizide: Biologischer Kochbananen-Anbau in Uganda

Bioprodukte sind auf dem Vormarsch: Nach der jüngsten Studie zum globalen ökologischen Landbau liegt der Bioanteil an der weltweiten Agrarfläche bei 0,98 Prozent, die bewirtschaftete Fläche stieg von 2012 bis 2013 um 15 Prozent auf 43,1 Millionen Hektar; die Zahl der Produzenten wuchs um 3,7 Prozent auf 1,9 Millionen. Australien stellt mit 17 Millionen Hektar fast 40 Prozent der weltweit ökologisch bewirtschafteten Fläche - in Deutschland werden 1,1 Millionen Hektar bebaut.

Zu den Staaten mit hohen Anteilen von Biolandbau an der insgesamt bewirtschafteten Fläche zählen Österreich (19,5 Prozent), Schweden (16,3 Prozent) und die Schweiz (12,2 Prozent). Der Marktwert für Bioprodukte lag 2013 bei 72 Milliarden US-Dollar - fast fünfmal mehr als 1999. Rund 90 Prozent der Bioprodukte werden in Europa und in Nordamerika verkauft, den höchsten Pro-Kopf-Konsum haben die Schweiz, Dänemark und Luxemburg.

Organisches Wachstum

Anzahl der zertifizierten Bio-Produzenten

Mehr zum Thema

Vom Wert der Bio-Kost
Interview
Vom Wert der Bio-Kost
Der Ernährungswissenschaftler Bernhard Watzl spricht im Interview über die Wahl der richtigen Mahlzeit
"Das industrielle System wird zusammenbrechen"
Landwirtschaft 2.0
"Das industrielle System wird zusammenbrechen"
Warum Kleinbauern wichtig sind und wie eine wachsende Weltbevölkerung nachhaltig ernährt werden kann - darüber sprachen wir mit dem Agrarwissenschaftler, Journalisten und Autor Wilfried Bommert
Bio-Königreich Bhutan
Landwirtschaft
Bio-Königreich Bhutan
Mit einem staatlichen Bio-Programm setzt die Himalaya-Monarchie auf 100 Prozent ökologischen Landbau
Agrarpolitik: "Landwirtschaft ist ein Thema geworden"
Interview
Agrarpolitik: "Landwirtschaft ist ein Thema geworden"
Im AgrarBündnis streiten 24 Verbände und Organisationen für eine nachhaltige Landwirtschaft. Ein Gespräch mit Geschäftsführer Frieder Thomas
Fruchtbare Kapitalanlage
Ökolandbau
Fruchtbare Kapitalanlage
Wer Geld in die ökologische Landwirtschaft investiert statt in riskante Hedgefonds, erwartet keine große Rendite. Aber zur Dividende gehören glückliche Kühe und eine lebenswerte Umwelt
"Das ist völlig abstrus"
Agrarsubventionen
"Das ist völlig abstrus"
Die EU fördert mit Steuergeldern Überproduktion und die Industrialisierung der Landwirtschaft - zum Nachteil von Mensch, Tier und Natur. Eine Initiative von 35 unabhängigen Organisationen fordert darum mehr Transparenz bei der Geldvergabe