Bereits als Kind zogen Stuart Haygarth bunte und kuriose Teile magische an. Fast wie eine Elster habe er alles gefundene gehortet. Bei ausgedehnten Strandspaziergängen kam er schlussendlich auf die Idee aus dem Plastik-Treibgut Kunstwerke zu gestalten