Fleece: Bei jedem Waschgang fällt Mikroplastik an

Mikroplastik entsteht jedes Mal, wenn wir Kunststoff-Kleidung in der Waschmaschine waschen. Besonders Fleece-Pullover sorgen dann für jede Menge synthetische Fusseln – bis zu zwei Gramm pro Fleece und Waschgang. Die Lösung: Fleece-Pullover aus Kunstfasern nur dann und nur so oft waschen, wie es wirklich notwendig ist. so vermeiden Sie auch die schwer beherrschbaren Fussel im Abwasser, die selbst die Klärwerke überfordern. Es gibt übrigens auch Fleece aus (Bio-)Baumwolle. Dessen Fasern sind in der Natur problemlos abbaubar