Seide

Nicht nur Lederjacken und Wollpullover, sondern auch Seide besteht aus tierischen Inhaltsstoffen. Denn Seide ist eine tierische Faser aus den Raupenkokons des Seidenspinners (Bombyx mori). Um an die feine Kokonfaser zu gelangen, werden die Kokons der Seidenspinnerraupen in kochendes Wasser geworfen. Für ein Seidenkleid werden laut PETA etwa 50.000 Seidenraupen getötet.

Vegane Alternativen zu tierischer Seide sind Lyocell (aus Eukalyptus), Sabra-Seide (aus Agaven) oder Sojaseide aus Soja-Fasern.