Rezept Chili sin carne

Sie haben richtig gelesen: Chili sin carne! Wir zeigen Ihnen mit diesem Rezept, wie Sie die fleischfreie Variante des Klassikers Chili con carne kochen können.

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 250 g Linsen, rote
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Zwiebel
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • Butter zum Anschwitzen
  • 1 Päckchen passierte Tomaten
  • Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1250 ml Gemüsebrühe
  • Paprikapulver
  • Currypulver
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und in einem großen Topf mit Butter anschwitzen. Schälen Sie dann die Kartoffeln, schneiden Sie sie in kleine Würfel und geben Sie die Kartoffeln dann gemeinsam mit den roten Linsen in den Topf. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und circa 20-25 Minuten köcheln lassen.
     
  2. Dann die Kidneybohnen und den Mais abtropfen lassen, unterrühren und gut heiß werden lassen. Nun können Sie nach Belieben die Suppe mit den passierten Tomaten strecken.
     
  3. Zum Schluss noch mit etwas Salz, Pfeffer, Curry, Paprika und Chilipulver kräftig würzen.
Vegetarisches Kräuter-Soufflé
Rezepte
Vegetarisch kochen
In dieser Übersicht finden Sie eine Sammlung vegetarischer Rezepte mit Video-Anleitungen.
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben