1. Coffee to go

Was ziemlich trendig daherkommt - nämlich einen Kaffee schlürfen, während wir telefonierend bei rot über die Ampel laufen - ist in Wirklichkeit nicht besonders smart. Nicht wegen der roten Ampel. Kaffee schmeckt besser, wenn wir ihn in Ruhe aus einer stilvollen Porzellantasse genießen - mit einer Zeitung oder einem interessanten Gesprächspartner. Und außerdem spart es Müll. In Berlin wird immerhin schon mal eine Umwelt-Abgabe auf Pappbecher diskutiert.