Kleidertauschparty organisieren

Ist viel leichter, als es klingt. Im Wesentlichen braucht man: Eine Handvoll tauschwillige Freunde mit je fünf Klamotten, einen großen Tisch, ein paar Bügel – und, ja, etwas zu trinken, denn sonst wär’s ja keine Party! Kostenpunkt: null.