Reparieren

Ein Loch in der Jeans – also ab in die Tonne damit? Wie schade! Denn das ist die Chance, ganz schnell die Hose zu einem Unikat zu machen. Statt das Loch mehr schlecht als recht zuzunähen, geht der Trend zum Betonen: farbig umhäkeln, einen kleinen Aufnäher drüberbügeln oder neonfarben stopfen. Anregungen zum „creative mending“ gibt es hier.

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben