Bäume Hart aber biegsam: Was macht Holz zum Wunderstoff?

Nicht nur der Stamm eines Baums wächst beständig in die Breite (hier bei einer Traubeneiche), auch die Wurzeln legen Schicht um Schicht an Umfang zu
Nicht nur der Stamm eines Baums wächst beständig in die Breite (hier bei einer Traubeneiche), auch die Wurzeln legen Schicht um Schicht an Umfang zu
© Frederik/imageBROKER/Okapia
Dieses Material hat es in sich: Dank ihm können Bäume hoch aufragen und selbst tosenden Stürmen standhalten. Was ist sein Geheimnis?

Es ist einer der erstaunlichsten Stoffe der Natur: Bäume, die aus ihm konstruiert sind, können über 100 Meter hoch wachsen, teils Tausende Jahre alt und Hunderttausende Kilogramm schwer werden. Zugleich ist das Material derart anpassungsfähig, dass es sich im Wind wiegt und Stürme es kaum zu brechen vermögen, dass es gar seinen Wuchs verändert, wenn Witterung und Standort dies verlangen.


Mehr zum Thema