GEO
Ein feiner Ring aus Sternen umgibt die Milchstraße - wie eine Begrenzung unserer Galaxie. Er könnte das Resultat einer Verschmelzung unserer Milchstraße mit einer kleineren Galaxie sein
GEO
Warum bilden sich um Eiszapfen Ringe in stets gleichem Abstand?
Kosmologie: Kältester Punkt im Universum
Nirgendwo ist es frostiger als im Bumerang-Nebel: minus 272 Grad Celsius. Dem Hubble-Teleskop gelang ein Foto des 5000 Lichtjahre entfernten Eisgebildes
GEO
Warum sind Wildtiere von der durch ein Seebeben ausgelösten Flutwelle in Südasien offenbar weitgehend verschont geblieben? In der Forschung werden unterschiedliche Thesen zu dem Phänomen diskutiert
GEO
Neuseeländische Riesenadler gab es wirklich. Und sie haben erstaunlich kleine Verwandte, wie DNS-Tests beweisen
GEO
US-Forscher ließen Stalaktiten virtuell im Computer wachsen und kamen so deren Struktur auf die Spur
GEO
Pflanzliches Plankton produziert Wolken, wenn die UV-Strahlung zu stark wird
GEO
Forscher vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt bestimmen, wie rot uns der "Rote Planet" erscheinen soll
GEO
Mithilfe eines einzigartigen Wasserdrucksystems schießt die Amerikanische Zwergmistel ihren Samen bis zu 20 Meter weit
Videos: Die animierte Arktis
Die Eiswüste nimmt Gestalt an - im Computer: Die Daten, die zu Lande, zu Wasser und aus der Luft gewonnen wurden, fügen Forscher zu einem plastischen Modell zusammen. Sehen Sie in vier Videos Arktis und Antarktis, wie sie noch keine Expedition sah
GEO
Die Auswirkungen der globalen Erwärmung sind nun auch im Mittelmeer und im Atlantik sichtbar
GEO
Warum nur nutzt ein Wurm eine äußerst rare Mineralverbindung zum Aufbau seiner Kiefer?
GEO
Überreste der womöglich ältesten Dinosaurier der Welt hat man in einer Tongrube im polnischen Krasiejów freigelegt
So funktioniert die Tiefsee
Verfolgen Sie in dieser interaktiven Flash-Animation, wie die Nährstoffe aus den oberen Wasserschichten in das Reich der ewigen Finsternis gelangen
GEO
Der südlichste Regenwald der Erde steht jetzt unter Naturschutz. Im Nationalpark auf Neuseelands Insel Rakiura wird eine uralte Fauna und Flora vor dem Aussterben bewahrt - etwa die Bodenbrüter Kiwi und Kakapo
GEO
Vor 3,5 Milliarden Jahren traf ein riesiger Asteroid die Erde. Die gewaltigen Auswirkungen des Einschlags lassen sich noch heute nachweisen
GEO
Die Katastrophe, die 1908 das Tunguska-Gebiet verwüstete, wurde möglicherweise durch eine Methan-Explosion ausgelöst
GEO
Das Zirpen der Mittelmeerfeldgrille ist erstaunlich laut. Jetzt haben Wissenschaftler herausgefunden, weshalb die Tiere dennoch nicht schwerhörig werden
GEO
Computerwissenschaftler haben die von Fußballfans ausgelöste Welle im Stadion als Studienobjekt entdeckt
GEO
Die heutigen Libellen haben offenbar ein Flügelpaar weniger als ihre Urahnen
GEO
Die großen Rüsseltiere sind eine Landplage für die Bauern im nördlichen Simbabwe. Um sich ihrer zu erwehren, greifen die Farmer nun zu ungewöhnlichen Mitteln.
GEO
Der griechische Götterberg birgt enorme Überschüsse an kostbarem Nass, mit dem der jährliche Wasserbedarf von 1,3 Millionen Menschen gedeckt werden könnte. Genutzt wird dieser Reichtum des Olymp jedoch bislang nicht
GEO
So vertraut das Phänomen, so vertrackt die Erklärung: Erst jetzt kamen Wissenschaftler dem Ursprung des Schalls auf die Spur, der von einer heftig bewegten Leine ausgeht
GEO
Schmerzmittel, Lipidsenker, Antibiotika - eine deutschlandweite Studie hat sie jetzt in Süßgewässern und im Grundwasser nachgewiesen. Trinken wir Tag für Tag einen Medikamentencocktail?
GEO
Immer wieder stranden Meeressäuger - aus bislang rätselhaften Gründen. Die Ursache eines solchen Ereignisses im März 2000 auf den Bahamas konnte indes jetzt ermittelt werden: Hirnblutung infolge von Schallsignalen, welche die US-Marine bei...
GEO
Um nicht an den eigenen Ausscheidungen zu ersticken, verpacken Blattläuse ihre Notdurft in Wachs
GEO
Bakterien aus Känguru-Mägen sollen den Ausstoß des Treibhausgases Methan reduzieren
GEO
Drei Wochen hockte das Team des Nachts und bei Dauerregen schwitzend vor hohlen Urwaldstämmen, um Fledermäuse zu filmen. Hier erzählt Fernsehreporter Peter Moers von den Dreharbeiten in Costa Rica
Wer ist Torsten Lubenow? Und was macht er im Dschungel Ecuadors?
Im Rahmen seiner Diplomarbeit kartiert der Geographiestudent ein Gebiet im Regenwald - und leistet damit zugleich wertvolle Vorarbeit für ein Projekt von "GEO schützt den Regenwald e.V."
GEO
Auch Tiere passen sich neuen Umweltbedingungen an. Jüngstes Indiz: Störche haben die Nordsee als Nahrungsquelle entdeckt

Seiten