VG-Wort Pixel

GEO Campus Wie gut kennen Sie unseren Mond?


Wie dunkel ist die "dunkle" Seite des Erdtrabanten? Wie schnell entfernt er sich von der Erde? Machen Sie den GEO-Wissenstest!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 8
Wie dunkel ist die "dunkle Seite" des Mondes wirklich?

a) So dunkel wie die sonnenabgewandte Seiteder Erde bei Nacht

b) Weil der Mond sich dreht, gibt es von unsaus betrachtet gar keine

c) Sie leuchtet heller als die uns zugewandte

Frage 2 von 8
Der Mond entfernt sich allmählich von der Erde. Und zwar so "schnell" ...

a) wie eine Bananenschnecke kriecht

b) wie ein Fingernagel wächst

c) wie der Mount Everest an Höhe gewinnt

Frage 3 von 8
Der Mond reflektiert Sonnenlicht. Das ...

a) vertreibt bei Vollmond die Wolken

b) macht Vollmondnächte deutlich wärmer

c) bewirkt kaum eine Temperaturänderung

Frage 4 von 8
Was unterscheidet einen Regenbogen im Mondlicht von einem im Sonnenschein?

a) Es gibt ihn nur im Märchen

b) Die Reihenfolge der Farben dreht sich um

c) Er erscheint eher weiß als bunt

Frage 5 von 8
Zum Erdschrott, der die Mondoberflächeziert, gehören ... (Mehrfachnennungen möglich)

a) die US-Flagge auf dem Mond

b) Golfbälle, die Alan Shepard dort schlug

c) Monderkundungsfahrzeuge

Frage 6 von 8
Die Maßeinheit für das Rückstrahlvermögen des Mondes nennt man ...

a) Albedo

b) Lux

c) Regoflex-Rate

Frage 7 von 8
Die Oberfläche des Mondes besteht zu weiten Teilen aus Regolith, der ...

a) nach faulen Eiern stinkt

b) nach verbranntem Schießpulver riecht

c) den Geruch von Schweizer Käse besitzt

Frage 8 von 8
Die niedrigste je auf dem Erdtrabanten gemessene Temperatur betrug ...

a) minus 271 Grad Celsius

b) minus 249 Grad Celsius

c) minus 3 Grad Celsius

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 8
Wie dunkel ist die "dunkle Seite" des Mondes wirklich?

a) So dunkel wie die sonnenabgewandte Seiteder Erde bei Nacht ❌

b) Weil der Mond sich dreht, gibt es von unsaus betrachtet gar keine ❌

c) Sie leuchtet heller als die uns zugewandte ✔️

Die „dunkle“ Seite des Mondes hat ein höheres Rückstrahlvermögen als die uns zugewandte, denn auf ihr gibt es weniger mit erstarrter Lava gefüllte Senken (Mare). Die Oberfläche reflektiert daher mehr Sonnenlicht. „Dunkel“ war lange Zeit nur unser Wissen über die von der Erde stets abgekehrte Rückseite.

Frage 2 von 8
Der Mond entfernt sich allmählich von der Erde. Und zwar so "schnell" ...

a) wie eine Bananenschnecke kriecht ❌

b) wie ein Fingernagel wächst ✔️

c) wie der Mount Everest an Höhe gewinnt ❌

Der Mond entfernt sich von derErde – und zwar jedes Jahr in etwa um die Strecke, die in der gleichen Zeit ein Fingernagel wächst: etwa 3,8 cm. Das hängt mit der Gezeitenkraft zusammen, durch die die Erdrotation gebremst wird. Je langsamer sich die Erde dreht, desto weiter entfernt sich wiederum der Mond, wodurch sich die Erdentage jährlich um einige Mikrosekunden verlängern.

Frage 3 von 8
Der Mond reflektiert Sonnenlicht. Das ...

a) vertreibt bei Vollmond die Wolken ❌

b) macht Vollmondnächte deutlich wärmer ❌

c) bewirkt kaum eine Temperaturänderung ✔️

Die Erderwärmung bei Vollmond beträgt gegenüber Neumond 0,02 Grad Celsius - für uns nicht wahrnehmbar.

Frage 4 von 8
Was unterscheidet einen Regenbogen im Mondlicht von einem im Sonnenschein?

a) Es gibt ihn nur im Märchen ❌

b) Die Reihenfolge der Farben dreht sich um ❌

c) Er erscheint eher weiß als bunt ✔️

Mondlicht kann, genau wie Sonnenlicht, bei Regen oder extrem hoher Luftfeuchtigkeit einen Regenbogen verursachen. Ein Mondregenbogen erscheint für die meisten Menschen aber weiß statt bunt, da wir Farben beim (skotopischen) Nachtsehen nicht wahrnehmen können.

Frage 5 von 8
Zum Erdschrott, der die Mondoberflächeziert, gehören ... (Mehrfachnennungen möglich)

a) die US-Flagge auf dem Mond ✔️

b) Golfbälle, die Alan Shepard dort schlug ✔️

c) Monderkundungsfahrzeuge ✔️

Auf dem Mond liegt so einiges, was eigentlich auf die Erde gehört - von den Abstiegsstufen der Apollo-Landefähren bis hin zu den Golfbällen, mit denen sich Alan Shepard 1971 dort oben einen Spaß erlaubte (und die "Meilenund Meilen und Meilen" weit flogen). Insgesamt liegen beinahe 200 Tonnen Erdschrott auf der Mondoberfläche.

Frage 6 von 8
Die Maßeinheit für das Rückstrahlvermögen des Mondes nennt man ...

a) Albedo ✔️

b) Lux ❌

c) Regoflex-Rate ❌

Das Rückstrahlvermögen von nicht selbst leuchtenden Oberflächen wirdin Albedo gemessen. Die Albedo des Mondes liegt bei 0,12. Das entspricht dem Reflexionsgrad von abgenutztem Asphalt respektive einer Rückstrahlung von 12 Prozent. Die Albedo der Erde liegt bei 0,37. Von allen Planeten „strahlt“ die Venus am hellsten.

Frage 7 von 8
Die Oberfläche des Mondes besteht zu weiten Teilen aus Regolith, der ...

a) nach faulen Eiern stinkt ❌

b) nach verbranntem Schießpulver riecht ✔️

c) den Geruch von Schweizer Käse besitzt ❌

Mondstaub riecht, "als hätte jemand mit einem Karabiner geschossen", stellte Apollo-17-Astronaut Gene Cernan fest. Apollo-16-Pilot Charlie Duke meinte,der Staub schmecke sogar nach Schießpulver. Jack Schmitt von Apollo 17 reagierte auf die Partikel mit Symptomen, die einem Heuschnupfen ähnelten.

Frage 8 von 8
Die niedrigste je auf dem Erdtrabanten gemessene Temperatur betrug ...

a) minus 271 Grad Celsius ❌

b) minus 249 Grad Celsius ✔️

c) minus 3 Grad Celsius ❌

Im Hermite-Krater nahe dem Mond-Nordpol hat der Lunar Reconnaissance Orbiter extreme -249 Grad Celsius gemessen. Das ist die niedrigste Temperatur, die bislang jemals im Sonnensystem nachgewiesen wurde, kälter noch als die Oberfläche des Zwergplaneten Pluto mit bis zu rund-233 Grad Celsius.

GEO Nr. 03/16 - Fasten - Warum kluger Verzicht die beste Medizin ist

Mehr zum Thema