Seiser Alm, Südtirol

August 2017 auf der Seiser Alm, morgens um 6:55 Uhr: Es war ein kurzfristig geplanter Trip. Das Wetter am Morgen ließ gutes erhoffen. Dass es aber so gut werden würde, hätten wir nicht gedacht. Uns erwartete ein wunderschöner, weicher Bodennebel - ein unerwarteter, fantastischer Anblick

St. Johann-Kapelle, Südtirol

Von meinem Wohnzimmer aus sehe ich einen kleinen Teil des Kirchenturms über den Baumwipfeln. Ich wollte mehr sehen und machte mich auf den Weg auf die andere Talseite. Und wurde nicht enttäuscht. Idyllisch steht die St. Johann-Kapelle auf einem Hügel, von wo man einen perfekten Ausblick über das Eisacktal genießen kann

Wasserfall, Südtirol

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Manchmal muss man nicht weit fahren, um die Schönheit der Natur zu sehen. Dieser Wasserfall befindet sich in Vintl, unweit meines Heimatorts

Villnösser Geisler, Südtirol

Ein spontaner Sonnenaufgangstrip auf die Seiser Alm: Dass dieser Morgen so wunderschön wurde, überraschte uns alle. Es war einer meiner schönsten Momente des vergangenen Jahres

Cadini di Misurina, Südtirol

Im Rücken der berühmten Drei Zinnen liegen die Cadini di Misurina. Berggipfel, die mein irischer Freund Neil, der gerade zu Besuch war, neben den Drei Zinnen unbedingt sehen wollte. Somit machten wir uns auf den Weg ins Naturschutzgebiet Drei Zinnen, um die spitzigen Spitzen zu erkunden. Im Vordergrund: die Lavaredo-Hütte

Wallfahrtskirche Heiligkreuz auf Ritzlar im Eisacktal, Südtirol

Grandioser Dolomiten-Blick auf 2.305 Metern Höhe: ein Just-in-time-Sonnenaufgang, da wir beim Aufstieg in der Dunkelheit vom Weg abgekommen waren. Trotz kühler Temperaturen, Wind und Verspätung hat sich der Trip gelohnt: Am Horizont hatte die Wolkendecke eine Öffnung, sodass die Sonne die Wolken beim Aufgehen von unten beleuchten konnte und diese Farben hervorzauberte

GEO Fotografie-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben