Skógafoss

Der Skógafoss ist der vermutlich schönste und eindrücklichste Wasserfall Islands. Bei einer Breite von 15 Metern und einer Fallhöhe von knapp 60 Metern, wirkt ein Mensch relativ winzig und machtlos gegenüber der Natur. Das erfuhr die Welt 2010, als der nahegelegene Vulkan Eyjafjallajökull ausbrach. Das Schmelzwasser des an diesen Vulkan grenzenden Gletschters stürzt hier beim Skógafoss in die Tiefe.

GEO Fotografie-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben