VG-Wort Pixel

Frage des Tages: 27.05.2020 Wann war der erste "schwarze Freitag" der Geschichte?

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 1
Wann wurde ein Börsenkrach zum ersten Mal als "schwarzer Freitag" bezeichnet?

a) 1869

b) 1927

c) 1929

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 1
Wann wurde ein Börsenkrach zum ersten Mal als "schwarzer Freitag" bezeichnet?

a) 1869 ✔️

b) 1927 ❌

c) 1929 ❌

Am Freitag, den 24. September 1869, fielen die Aktienkurse am Goldmarkt, amerikanische Spekulanten hatten durch ihre Manipulationen viele Anleger ruiniert - zum ersten Mal wurde der Begriff "schwarzer Freitag" für einen Börsenkrach verwendet, seitdem immer wieder. So auch für die erheblichen Kursverluste an den deutschen Effektenbörsen am 13. Mai 1927 und dem "Black Friday" der New Yorker Börse im Oktober 1929, an welchem der bis dahin größte Kursrückgang die Weltwirtschaftskrise einläutete.


Mehr zum Thema