VG-Wort Pixel

Frage des Tages: 28.04.2020 Wo steht das längste plastische Bildwerk der Welt?

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 1
Wo steht das längste plastische Bildwerk der Welt?

a) In der Basilika Sankt Peter in Vatikanstadt.

b) In der Tempelanlage Angkor Wat in Kambodscha.

c) In der Scheich-Lotfollah-Mosche Isfahans in Iran

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 1
Wo steht das längste plastische Bildwerk der Welt?

a) In der Basilika Sankt Peter in Vatikanstadt. ❌

b) In der Tempelanlage Angkor Wat in Kambodscha. ✔️

c) In der Scheich-Lotfollah-Mosche Isfahans in Iran ❌

Suryavarman II. war der Herrscher im Königreich Angkor im heutigen Kambodscha, der sich und seiner Dynastie ein Monument der Macht erbauen lassen wollte: Angkor Wat, ein riesiger hinduistischer Tempel, größer als alles bisher Dagewesene. Auf einer 1500 mal 1300 Meter großen Baufläche fällten Arbeiter Tausende Bäume und setzen Sandsteinblock auf Sandsteinblock – mehr als eine Millionen Quader schleifen sie passgenau zurecht. In die Außenwände arbeiten Künstler jahrelang lächelnde Götter, gekrönte Schlangengottheiten oder Blumenmuster ein. An einer Wand entsteht das bis heute längste plastische Bildwerk der Welt: Das 500 Meter lange Relief zeigt unter anderem 37 Himmel und 32 Höllen.

Mehr zum Thema