VG-Wort Pixel

Frage des Tages: 5.6.2020 Wann entzifferte Jean-François Champollion erstmalig ägyptische Hieroglyphen?

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 1
Wann entzifferte Jean-François Champollion erstmalig ägyptische Hieroglyphen?

a) 1927

b) 1756

c) 1822

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 1
Wann entzifferte Jean-François Champollion erstmalig ägyptische Hieroglyphen?

a) 1927 ❌

b) 1756 ❌

c) 1822 ✔️

Er gilt als der erste Mensch, der nach dem Untergang der Pharaonen so wirklich schlau aus ihren Bildzeichen wurde: der französische Sprachwissenschaftler Jean-François Champollion. Seine Entzifferung des "Steins von Rosette" gilt als die endgültige Lösung des Rätsels der Hieroglyphen. Bis dahin hatte man Ägypten als das Land geheimnisvoller, ja magischer Weisheiten betrachtet, da man in die als Schrift dienende Bildzeichen Rätsel und symbolische Aussagen hineindeutete.


Mehr zum Thema