VG-Wort Pixel

Frage des Tages: 23.11.2017 Wann sollte man morgens die Zähne putzen, um Karies zu vermeiden?

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 1
Wann sollte man morgens die Zähne putzen, um Karies zu vermeiden?

a) vor dem Frühstück

b) nach dem Frühstück

c) erst vor dem Mittagessen

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 1
Wann sollte man morgens die Zähne putzen, um Karies zu vermeiden?

a) vor dem Frühstück ✔️

b) nach dem Frühstück ❌

c) erst vor dem Mittagessen ❌

Karies entsteht, wenn Säure die harte Oberflächenschicht des Zahns, den sogenannten Zahnschmelz, angreift. Die Säure wird produziert, wenn kohlenhydrathaltige Nahrung und Kariesbakterien vorhanden sind. Schon Sekunden nach dem ersten Biss entsteht im Mund ein saures Milieu. Daher empfehlen die meisten Zahnärzte, die Zähne vor dem Frühstück zu putzen. So wird die Bakterienzahl reduziert und sie können weniger Schaden anrichten. Zähneputzen nach dem Essen kann sogar schaden, da die Säure den Zahnschmelz weicher und anfälliger für mechanische Schäden macht.

Neu in Mitmachen