Wohllebens Welt Ein neuer Blick auf die Natur

Gemeinsam mit GEO lädt der Bestsellerautor Peter Wohlleben („Das geheime Leben der Bäume“) zum Erfahren und Verstehen der Natur ein, zu Abenteuern in der Wildnis. Und zum Staunen über die Wunder unserer Tier- und Pflanzenwelt

Ausgabe bestellen Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

Werdegang
Wie Peter Wohlleben seine Liebe zur Wildnis entdeckte

Vom Klang der Wiese
Was eine Landschaft offenbart, wenn man einmal ganz genau hinhört

Der Fliegenpilz
So kam die rot leuchtende Ikone des Waldes zu ihrem Namen

Gefiederte Architekten
Wie gelingt es Vögeln, ihre beeindruckenden Nester zu bauen?

Besser als Wellness
Weshalb Waldbaden so im Trend ist — und wie es unseren Körper stärkt

Explosion der Farben
Die Pracht der Blüten verdanken wir einem evolutionären Wettrüsten

Käfer als Bestatter
Weshalb der »Totengräber« verendete Mäuse und Vögel unter die Erde bringt

Waldbesitzer
Was Menschen antreibt, sich um einen eigenen Forst zu kümmern

Geburt einer Eiche
Wie wird aus einer winzigen Eichel ein tonnenschwerer Baum?

Der Blick des Adlers
Wie es sich anfühlt, die Welt mit den Augen eines Greifvogels zu sehen

Der Wald im Wald
Was Moose zu faszinierenden Überlebenskünstlern macht

Das Jahr mit Sophie
Von einer Frau, die Freundschaft mit einer jungen Füchsin schloss

Im Atelier der Natur
Der Zauber der Vergänglichkeit: Was »Land-Art« so reizvoll macht

1 Kubikmeter Waldboden
Warum sich das meiste Leben nicht über, sondern unter der Erde tummelt

Versteckspiel
Mit welch raffinierten Tricks sich der Feldhase unsichtbar macht

Bushcrafting
Wie lebt es sich ohne Zelt für zwei Tage und zwei Nächte im Wald?

Der Staat der Frauen
Weshalb Ameisen die heimlichen Herrscherinnen des Waldes sind

Trekking in Schweden
Peter Wohlleben auf Entdeckungstour in Lappland, Europas letzter Wildnis

Schlafen Bäume?
Auch Tannen, Lärchen und Fichten müssen ruhen. Nur wie?

Schützt die Natur!
Debatte mit Dr. Eckart von Hirschhausen über die Zukunft der Erde

In dieser Ausgabe erschienen

Frau im Wald
Wissenschaftler haben eine Reihe botanischer Substanzen ermittelt, die wie eine natürliche Medizin wirken
Wohllebens Welt
Unter Buchen, Lärchen und Fichten tanke ich Kraft. Am besten lässt sich die überaus wohltuende Wirkung des „Waldbadens“ erfahren, wenn man einmal ganz für sich allein unterwegs ist