VG-Wort Pixel

Quiz Wissenstest: Provence


Sie kennen sich in Frankreichs Süden aus? Dann dürften die folgenden Fragen wohl keine Herausforderung für Sie sein. N'est-ce pas?

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 8
Marseille, Europas Kulturhauptstadt 2013, hat jüngst das MuCEM eröffnet, ein neuer Mittelpunkt für Frankreichs größte Hafenstadt. Dabei handelt es sich um...

a) eine hochmoderne Pier für Schiffe, die Luxuskreuzfahrten im Mittelmeerraum, einschließlich Libanon, durchführen.

b) ein vom Stararchitekten Rudy Riciotti entworfenes Museum am Hafen, das der Geschichte und der Gegenwart verschiedener Zivilisationen des Mittelmeers gewidmet ist.

c) eine Vergrößerung und Modernisierung eines in Verruf geratenen Marseiller Hafenbezirks, wo Immigranten aus Nordafrika anlanden.

Frage 2 von 8
Sie haben Hunger in Nizza und bestellen auf gut Glück die Ortsspezialität "Pissaladière". Rechnen müssen Sie nun mit...

a) einer Mini-Pizza belegt mit Sardellen, schwarzen Oliven und einer dicken Schicht gedünsteter Zwiebelringe.

b) einem höchst verdächtigen Mischmasch, dessen scharfer Geruch keine guten Erinnerungen in Ihnen wach ruft.

c) einem schmackhaften Salat, der im Wesentlichen aus Löwenzahn (Pissenlit auf frz.) besteht.

Frage 3 von 8
Setzen Sie folgenden in der Provence oft gehörten Satz fort: "Glücklich leben die Zikaden, denn sie haben...

a) ... schöne Flügel."

b) ... stumme Weiber."

c) ... den ganzen lieben Tag Freizeit."

Frage 4 von 8
Les Calanques sind gerade zum Nationalpark geadelt worden. Was genau wird damit geschützt?

a) Die traumhaft schöne Lavendel-Umgebung von Calanques-Ville, nordöstlich von Avignon.

b) Ein 20 Kilometer langer, durch fjordähnliche Buchten gekennzeichneter Küstenstreifen zwischen Marseille und Cassis.

c) Ein für Dreitausendergipfel berühmtes Bergsteigerparadies in den Seealpen an der Grenze zu Italien.

Frage 5 von 8
Einige Dörfer in der Provence sind weltberühmt, manche dank ihrer Schönheit. Aber was fällt Ihnen zu Roussillon ein?

a) Dieses Dorf und sein Schloss sind hässlich und liegen angeblich dem Entstehen des Märchens Cendrillon (zu dt. Aschenputtel) zu Grunde.

b) In dieser Ortschaft hat der Provence-Dichter Frédéric Mistral die meisten seiner Gedichte verfasst.

c) Roussillon ist schon seit Römerzeiten bekannt für die Gewinnung von Naturfarben, insbesondere Ocker.

Frage 6 von 8
Und auch beim Städtchen Collobrières im gebirgigen Hinterland der Côte d’Azur wollen wir wissen: Warum ist es berühmt?

a) Der kleine Ort gilt als die "Kapitale der Kastanie", weil schon im Mittelalter Mönche hier Esskastanienbäume angepflanzt haben. Lokale Spezialitäten sind Marrons glacés und Crème de Marrons.

b) In Collobrières wurde Brigitte Bardot geboren.

c) In keiner anderen französischen Region gibt es mehr Ziegen und Schafe als hier. Collobrières’ Käsesorten haben den Ort weltberühmt gemacht.

Frage 7 von 8
Was ist GR 2013?

a) Ein in diesem Jahr eröffneter Wanderweg in der Gegend um Marseilles und Aix-en-Provence.

b) Das Codewort für ein gegen Paparazzi geschütztes Refugium, das Filmstars wie Angela Jolie und Brad Pitt während der Festspiele von Cannes beehren.

c) Die Abkürzung für das Kulturhauptstadt-Jahr, das Marseille und Umgebung aktuell feiern.

Frage 8 von 8
Und schließlich: In der Provence hoffen sie aktuell auf ein blaues Wunder, warum?

a) Weil die Region ihre Vormachtstellung beim weltgrößten Pétanque-Turnier in Marseille verteidigen will, die besten Spieler aber verletzt sind.

b) Weil das Meer in diesem Jahr ungewöhnlich kalt ist und die ersten Urlauber bereits fernbleiben.

c) Weil der Lavendel krankt und Bulgarien bereits als weltgrößter Produzent vorbeigezogen ist.

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 8
Marseille, Europas Kulturhauptstadt 2013, hat jüngst das MuCEM eröffnet, ein neuer Mittelpunkt für Frankreichs größte Hafenstadt. Dabei handelt es sich um...

a) eine hochmoderne Pier für Schiffe, die Luxuskreuzfahrten im Mittelmeerraum, einschließlich Libanon, durchführen. ❌

b) ein vom Stararchitekten Rudy Riciotti entworfenes Museum am Hafen, das der Geschichte und der Gegenwart verschiedener Zivilisationen des Mittelmeers gewidmet ist. ✔️

c) eine Vergrößerung und Modernisierung eines in Verruf geratenen Marseiller Hafenbezirks, wo Immigranten aus Nordafrika anlanden. ❌

ein vom Stararchitekten Rudy Riciotti entworfenes Museum am Hafen, das der Geschichte und der Gegenwart verschiedener Zivilisationen des Mittelmeers gewidmet ist.Die Ausstellungen in Marseilles neuem Megamuseum sind den Kulturen des Mittelmeers gewidmet. Früher wurden in diesem von Rudy Riciotti umgebauten Hafengebäude aus Nordafrika eintreffende Passagiere abgefertigt.

Frage 2 von 8
Sie haben Hunger in Nizza und bestellen auf gut Glück die Ortsspezialität "Pissaladière". Rechnen müssen Sie nun mit...

a) einer Mini-Pizza belegt mit Sardellen, schwarzen Oliven und einer dicken Schicht gedünsteter Zwiebelringe. ✔️

b) einem höchst verdächtigen Mischmasch, dessen scharfer Geruch keine guten Erinnerungen in Ihnen wach ruft. ❌

c) einem schmackhaften Salat, der im Wesentlichen aus Löwenzahn (Pissenlit auf frz.) besteht. ❌

einer Mini-Pizza belegt mit Sardellen, schwarzen Oliven und einer dicken Schicht gedünsteter Zwiebelringe.Der etwas unappetitlich klingende Name dieser Zwiebeltarte ist aus dem provenzalischen Ausdruck "peis salat" entstanden und bedeutet "gesalzener Fisch".

Frage 3 von 8
Setzen Sie folgenden in der Provence oft gehörten Satz fort: "Glücklich leben die Zikaden, denn sie haben...

a) ... schöne Flügel." ❌

b) ... stumme Weiber." ✔️

c) ... den ganzen lieben Tag Freizeit." ❌

... stumme Weiber."Es zirpen nur die männlichen Zikaden. Diese dafür aber richtig - mit bis zu 120 Dezibel und damit in einer Lautstärke-Kategorie mit Presslufthammer, Kettensäge und Gewitterdonner.

Frage 4 von 8
Les Calanques sind gerade zum Nationalpark geadelt worden. Was genau wird damit geschützt?

a) Die traumhaft schöne Lavendel-Umgebung von Calanques-Ville, nordöstlich von Avignon. ❌

b) Ein 20 Kilometer langer, durch fjordähnliche Buchten gekennzeichneter Küstenstreifen zwischen Marseille und Cassis. ✔️

c) Ein für Dreitausendergipfel berühmtes Bergsteigerparadies in den Seealpen an der Grenze zu Italien. ❌

Ein 20 Kilometer langer, durch fjordähnliche Buchten gekennzeichneter Küstenstreifen zwischen Marseille und Cassis.Frankreichs jüngster und insgesamt elfter Nationalpark umschließt die beliebten, aber auch stark besuchten und daher schutzbedürftigen Buchten östlich von Marseille.

Frage 5 von 8
Einige Dörfer in der Provence sind weltberühmt, manche dank ihrer Schönheit. Aber was fällt Ihnen zu Roussillon ein?

a) Dieses Dorf und sein Schloss sind hässlich und liegen angeblich dem Entstehen des Märchens Cendrillon (zu dt. Aschenputtel) zu Grunde. ❌

b) In dieser Ortschaft hat der Provence-Dichter Frédéric Mistral die meisten seiner Gedichte verfasst. ❌

c) Roussillon ist schon seit Römerzeiten bekannt für die Gewinnung von Naturfarben, insbesondere Ocker. ✔️

Roussillon ist schon seit Römerzeiten bekannt für die Gewinnung von Naturfarben, insbesondere Ocker."Vicus russulus", das rote Dorf, tauften die Römer das spätere Roussillon im Süden Galliens, in dem sie Ocker abbauten. Noch vor weniger als 100 Jahren lebte der Ort von seinen Farbmühlen.

Frage 6 von 8
Und auch beim Städtchen Collobrières im gebirgigen Hinterland der Côte d’Azur wollen wir wissen: Warum ist es berühmt?

a) Der kleine Ort gilt als die "Kapitale der Kastanie", weil schon im Mittelalter Mönche hier Esskastanienbäume angepflanzt haben. Lokale Spezialitäten sind Marrons glacés und Crème de Marrons. ✔️

b) In Collobrières wurde Brigitte Bardot geboren. ❌

c) In keiner anderen französischen Region gibt es mehr Ziegen und Schafe als hier. Collobrières’ Käsesorten haben den Ort weltberühmt gemacht. ❌

Der kleine Ort gilt als die "Kapitale der Kastanie", weil schon im Mittelalter Mönche hier Esskastanienbäume angepflanzt haben. Lokale Spezialitäten sind Marrons glacés und Crème de Marrons.Das kleine Collobrières im Massif des Maures gilt als Frankreichs Kastanienhauptstadt. Alles, was es zum Thema Esskastanie zu sagen gibt, erfährt man im örtlichen Musée de la Châtaigne.

Frage 7 von 8
Was ist GR 2013?

a) Ein in diesem Jahr eröffneter Wanderweg in der Gegend um Marseilles und Aix-en-Provence. ✔️

b) Das Codewort für ein gegen Paparazzi geschütztes Refugium, das Filmstars wie Angela Jolie und Brad Pitt während der Festspiele von Cannes beehren. ❌

c) Die Abkürzung für das Kulturhauptstadt-Jahr, das Marseille und Umgebung aktuell feiern. ❌

Ein in diesem Jahr eröffneter Wanderweg in der Gegend um Marseilles und Aix-en-Provence.Marseille feiert sich als Europas Kulturhauptstadt auch mit einem ungewöhnlichen Wanderweg: dem GR 2013. Dieser führt nicht allein durch die Natur, sondern auch durch eine interessante Stadt- und Industrielandschaft.

Frage 8 von 8
Und schließlich: In der Provence hoffen sie aktuell auf ein blaues Wunder, warum?

a) Weil die Region ihre Vormachtstellung beim weltgrößten Pétanque-Turnier in Marseille verteidigen will, die besten Spieler aber verletzt sind. ❌

b) Weil das Meer in diesem Jahr ungewöhnlich kalt ist und die ersten Urlauber bereits fernbleiben. ❌

c) Weil der Lavendel krankt und Bulgarien bereits als weltgrößter Produzent vorbeigezogen ist. ✔️

Weil der Lavendel krankt und Bulgarien bereits als weltgrößter Produzent vorbeigezogen ist.Der Lavendel krankt - und ausgerechnet das Maskottchen der Provence trägt daran eine Mitschuld: la cicadelle, eine winzig kleine Zwergzikade überträgt eine Bakterie namens Stolbur-Phytoplasma. Nun sollen schnell resistente Pflanzen gezüchtet werden.

GEO SPECIAL Nr. 3/2013 - Provence

Mehr zum Thema